Our Blog

Mit die­sem Low Carb Christstollen macht das Abnehmen auch in der Weihnachtszeit Spaß. Denn, ob­wohl er ver­hält­nis­mä­ßig we­ni­ge Kohlenhydrate ent­hält, schmeckt er echt süß und auf­grund sei­nes ho­hen Eiweißgehalts ist er auch ein ech­ter Sattmacher. Was will man mehr?
Lass es Dir schmecken!!
Mit diesem Low Carb Christstollen macht das Abnehmen auch in der Weihnachtszeit Spaß. Denn, obwohl er verhältnismäßig wenige Kohlenhydrate enthält, schmeckt er echt süß und aufgrund seines hohen Eiweißgehalts ist er auch ein echter Sattmacher. Das Rezept findest Du auf unserem Blog auf www.mybodyartist.de!
Low Carb Christstollen

Zutaten für ei­nen gro­ßen Christstollen
(ca. 16 Portionen)

  • 250 g Magerquark
  • 5 ro­he Eier (Größe M)
  • 50 g wei­che bzw. ge­schmol­ze­ne Butter
  • 100 g ge­mah­le­ne Mandeln
  • 125 g Mandelmehl (ent­ölt)
  • 1 Packung Backpulver
  • 4 EL Xucker light
  • 1,5 TL Zimt
  • 1 TL Ingwer
  • 2 Nelken (klein geraspelt)
  • 1 Prise Salz
  • 1 Flasche Rumaroma oder 2 EL Rum (al­ter­na­tiv Orangensaft)
  • op­tio­nal: et­was Rosenwasser (wenn Du möch­test, dass der Teig stär­ker nach Marzipan schmeckt)
  • 100 g Marzipan
  • 50 g Rosinen
  • 30 g Trockenfrüchte Deiner Wahl (z.B. ge­trock­ne­te Aprikosen oder Kiwi)
  • für die Backform: et­was Öl oder Butter
  • zum Bestäuben et­was Butter so­wie Puder-Xucker

Zubereitung:

Vermische ein­fach al­le Zutaten in ei­nem gro­ßen Topf und rüh­re gut um. Fette dann ei­ne gro­ße, läng­li­che Backform ein und gieß den Teig dort hin­ein. Backe den Low Carb Christstollen schließ­lich ca. 40 Minuten bei 180 Grad Ober- und Unterhitze im Ofen (wenn Du we­ni­ger Teig ver­wen­dest, brauchst Du viel­leicht nur 30 Minuten).
Lass den Stollen da­nach et­was ab­küh­len und be­strei­che ihn an­schlie­ßend mit et­was Butter und streu den Puder-Xucker dar­über. Fertig!

Ungefähre Nährwerte (gan­zes Rezept /​pro Stück):
Eiweiß: 165,5 g /​10,5 g
Kohlenhydrate: 129,5 g /​8 g
Fett: 188 g /​11,5 g
Kalorien: 2.958 kcal /​185 kcal

Dir hat der Low Carb Christstollen ge­schmeckt und Du möch­test ger­ne noch mehr Rezepte aus­pro­bie­ren? Dann ha­be ich hier noch et­was für Dich:

Low Carb x-mas Brownies mit Weihnachtsmannmütze

Low Carb Chocolate Chip Cookies mit nur 4 Zutaten

Low Carb Rocher Nusskugeln

Und wenn Du noch recht­zei­tig zu Deinem Weihnachtsurlaub in Topform kom­men willst, dann kann ich Dir un­ser Bikinibodyprogramm ans Herz le­gen. Dieses zeigt Dir nicht nur, wie Du schnellst mög­lich Deine Problemzonen zum Schmelzen bringst, son­dern auch, was Du tun musst um Dein Gewicht im Anschluss zu hal­ten. Dazu be­kommst Du über 300 le­cke­re Kochrezepte und hast die Möglichkeit un­se­re Coaches bei Fragen je­der­zeit zu kon­tak­tie­ren – egal, wie lan­ge Du da­bei bist und oh­ne noch ein­mal be­zah­len zu müssen.
Klick hier für mehr Informationen dazu!

Comments ( 0 )

    Leave A Comment

    Your email address will not be published. Required fields are marked *