Our Blog

Diese Kinder Maxi King Bowl ist ideal für alle, die gerne etwas Süßes frühstücken, aber dabei gleichzeitig auch auf etwas auf ihre Figur achten wollen. Denn sie ist nicht nur kalorienarm, sondern auch mega eiweißreich und macht gut satt. Zudem lässt sie sich wahnsinnig schnell zubereiten.
Lass sie Dir schmecken :)

Kinder Maxi King Bowl

Diese Kinder Maxi King Bowl ist ideal für alle, die gerne etwas Süßes frühstücken, aber gleichzeitig etwas auf auf ihre Figur achten wollen.Zutaten für eine Portion:

  • 200 g Ehrmann Protein Pudding (Karamell- oder Schokogeschmack)
  • 125 g Skyr (alternativ Naturjoghurt)
  • 25 g gehackte Haselnüsse

Zubereitung:

Röste zunächst die zerhackten Haselnusskerne kurz in einer beschichteten Pfanne an.
Gib dann den Skyr in eine Schale, gieße den Pudding darüber und garniere schließlich alles mit den Haselnüssen. Und schon fertig :)

Ungefähre Nährwerte:
Eiweiß: 37 g
Kohlenhydrate: 18 g
Fett: 19 g
Kalorien: 391 kcal

Dir hat die Kinder Maxi King Bowl gefallen?
Dann habe ich hier noch ein paar Rezepte für Dich, die Du unbedingt einmal ausprobieren solltest:

Low Carb Big Mac Rolle

Low Carb Cheesecake mit Mandarinen

Low Carb Calzone

Protein Donuts

Übrigens wusstest Du, dass in 2 Monaten schon Frühlingsanfang ist?
Wenn Dir jetzt der Angstschweiß runterläuft, weil Du noch nicht Deine Neujahrsvorsätze in die Tat umgesetzt hast, kann ich Dich etwas beruhigen: auch in kurzer Zeit kannst Du tolle Erfolge erzielen.
Aber so langsam müsstest Du dann auch mal loslegen!
Wenn Dir dazu noch der passende Plan fehlt, kann ich Dir unser Bikinibodyprogramm ans Herz legen.
Dieses bietet Dir alles, was Du brauchst um Deine Ziele schnellst möglich zu erreichen:
Du bekommst einfach umsetzbare Ernährungspläne, hocheffektive Trainingspläne (für zu Hause oder das Fitnessstudio) über leckere 300 Kochrezepte, Unmengen an Hintergrundwissen und hast auch noch einen Coach an Deiner Seite, an den Du Dich bei Fragen jederzeit wenden kannst.
Klingt super?
Dann klick hier für mehr Infos!!

Comments ( 0 )

    Leave A Comment

    Your email address will not be published. Required fields are marked *