Our Blog

Heute möchten wir Dir einmal zehn kalorienarme Sommersnacks vorstellen, die sich perfekt zum Abnehmen eignen und Dich gut satt machen.

1. Schoko-Obst
Heute möchten wir Dir einmal zehn kalorienarme Sommersnacks vorstellen, die sich perfekt zum Abnehmen eignen und Dich gut satt machen.
Auch, wenn Du abnehmen willst musst Du nicht auf Schokolade verzichten. Denn Schokolade hat viele gute Eigenschaften. Sie ist reich an Antioxidantien (was gut ist, um unseren Alterungsprozess zu verlangsamen), das darin enthaltene Serotin hellt unsere Stimmung auf und der Kakao macht uns schneller satt.
Leider gelten diese positiven Eigenschaften nicht für alle Schokoladensorten. Insbesondere Vollmilchschokolade z.B. hat nur einen geringen Kakaoanteil und enthält sehr viel Zucker (siehe dazu meinen Blogartikel (“Ist Schokolade gesund?”). Besser ist es daher, wenn Du Dich für eine Schokolade entscheidest, die min. 75 % Kakao enthält. Je höher nämlich der Kakaoanteil einer Schokolade ist, desto weniger Zucker enthält sie und desto schneller macht sie satt.
Für unsere Schoko-Erdbeeren haben wir beispielsweise die Lindt Excellence 85 % Edelbitterschokolade verwendet.
So klappt die Zubereitung:
Bring die Schokolade in einem Topf oder einer Mikrowelle zum Schmelzen. Wende dann die Erdbeeren (oder anderes Obst Deiner Wahl) in der Schokosoße ein. Fertig!

2. Melone mit Prosciutto oder Räucherlachs
10 kalorienarme Sommersnacks - Melone mit Lachs
Zum Sommer gehören neben Erdbeeren natürlich auch Melonen. Doch Melone essen bedeutet auch immer viel Sabberei. Deswegen haben wir uns gedacht, machen wir doch einfach mal Melone-Spieße daraus.
Schneide dazu einfach eine Cantaloupe Melone in kleine Stückchen und umwickele sie mit etwas Prosciutto oder Räucherlachs – und schon hast Du einen leckeren, eiweißreichen Snack für zwischendurch :)

3. Apfelmus-Eis-Bonbons

10 kalorienarme Sommersnacks - Apfelmus BonbonsDiese Lutschbonbons gehören zu meinen absoluten Lieblingssnacks diesen Sommer.
Denn sie lassen sich super einfach zubereiten, haben nur 6 kcal pro Stück und schmecken darüber hinaus auch noch mega lecker.
So funktioniert’s:
Nimm eine Handvoll TK-Obst (z.B. Himbeeren und Heidelbeeren) und vermenge sie in einem Mixer zu einem Brei. Schnapp Dir dann eine Silikonform und gieße die Soße dort halbvoll hinein.
Schnapp Dir dann ein Glas Apfelmus oder Apfelmark und gib dieses löffelweise darüber.
Falls Du keine Förmchen hast, kannst Du auch einfach ein paar Kleckse auf Backpapier machen.
Stell dann die Bonbons mehrere Stunden in die Tiefkühltruhe. Fertig :)

4. Wassermelonen Pizza

Wenn Du mal Deinen Instagramfeed mit einem schönen Foodpic aufpimpen willst, dann solltest Du einmal diese Wassermelonen Pizza ausprobieren. Schneide dazu einfach eine Scheibe von einer Wassermelone ab, bestreiche sie mit etwas Joghurt und platziere darauf Obst Deiner Wahl.

5. Erdbeercreme

Auch diese Erdbeercreme eignet sich super zum Abnehmen. Denn sie ist nicht nur kalorienarm, sondern auch mega eiweißreich.

Du brauchst dafür:

  • 200 g Magerquark
  • 100 g griechischer Jogurt
  • 200 g Erdbeeren
  • etwas Vanille-Extrakt
  • 1-2 EL Erythrit
  • optional zum Garnieren: ein paar Schokostreusel

Zubereitung:

Vermenge zunächst den Quark und den Joghurt mit Hilfe eines Schneebesens oder Handmixers.
Püriere danach die Erdbeeren und vermenge sie mit dem Erythrit  sowie dem Vanille-Extrakt.
Hebe danach die Erdbeersoße unter die Quark-Joghurt-Crème und garniere sie anschließend mit ein paar Schokostreuseln. Fertig!
(Makros: E: 29 g, K: 24 g, F: 11 g, 311 kcal)
Wenn Du noch mehr kalorienarme Sommersnacks ausprobieren willst, dann hebe Dir noch ein paar Erdbeeren und etwas Joghurt von diesem Rezept auf und mach mal unsere Joghurt-Erdbeeren!

6. Joghurt-Erdbeeren

10 kalorienarme Sommersnacks - Joghurt ErdbeerenAuch diese Joghurt-Erdbeeren sind ein toller Sommersnack.
Für die Zubereitung brauchst Du nur drei Dinge: eine Herzsilikonform, Erdbeeren und griechischen Joghurt.
Wasche zunächst die Erdbeeren, entferne das Grün und halbiere sie.
Gieße dann den griechischen Joghurt in die Silikonform und platziere die Erdbeerenhälften darin. Nun müssen sie noch ein bis zwei Stunden in die Tiefkühltruhe und schon kannst Du sie servieren.

7. Mango-Joghurt-Dessert

Wenn Du hingegen eher auf Mangos stehst, dann solltest Du unbedingt einmal diese leckere Mango-Bowl ausprobieren.

Für eine Portion benötigst Du:

  • 1 Mango (bzw. 150 g gewürfelte Mango)
  • 100 g Magerquark
  • 125 g griechischer Joghurt
  • 1 EL Erythrit

Zubereitung:

Schäle zunächst die Mango und schneide in kleine Würfel.
Hebe dann ein paar Mangowürfel für später auf und püriere die restlichen.
Vermenge danach den Quark mit dem Joghurt und süße ihn ggf. noch mit etwas Erythrit.
Gib dann abwechselnd die Joghurtcreme und das Mangopüree in ein Glas. Fertig!
(Makros: E: 17 g, K: 28 g, F: 12 g, 288 kcal

8. Protein Mousse au Chocolat

Dieses Protein Mousse au Chocolat ist eines meiner Geheimtipps gegen den Heißhunger.
Denn es schmeckt nicht nur süß, sondern ist auch reich an Proteinen und Ballaststoffen, die Dein Sättigungsgefühl erhöhen.

Dies brauchst Du für eine Portion:

  • 250 g Magerquark
  • 2 Eiklar (Größe M)
  • 2 EL ungesüßter Kakao
  • 1,5 EL Erythrit
  • 2 Blätter Gelatine
  • 20 ml Milch oder Pflanzenmilch
  • eine Prise Salz

Zubereitung:

Vermische zunächst den Quark mit dem Kakao und Erythrit.
Weiche danach die Gelatine ein und schlage in der Zwischenzeit die Eiklar zu Eischnee.
Erhitze dann die Milch in einem Topf oder in der Mikrowelle und füge ihr die Gelatine hinzu.
Sobald sich die Gelatine richtig aufgelöst hat, gib die Milch dem Kakao-Quark hinzu.
Hebe danach auch Stück für Stück den Eischnee unter und rühre langsam um.
Sobald alles gut vermengt ist, gib das Protein Mousse au Chocolat in eine kleine Schüssel und stell es min. 3 Stunden in den Kühlschrank. Fertig!
(Makros: E: 44 g, K: 13 g, F: 5 g, 273 kcal)

9. Frozen Joghurt Riegel

Auch diese Frozen Joghurt Riegel gehören zu meinen persönlichen Highlights diesen Sommer.
Denn sie sind eiweißreich, schmecken süß und haben gerade einmal 142 kcal.
Das Rezept findest Du hier!


10. Mon Cherie Eiskonfekt

Auch sehr empfehlenswert ist unser Mon Chèrie Eiskonfekt.
Klick hier für das Rezept!

Du möchtest noch mehr kalorienarme Sommersnacks ausprobieren?
Dann haben wir hier noch ein paar weitere Rezepte für Dich:

Low Carb Eis am Stiel

Low Carb Quarbällchen mit Erdbeeren

Übrigens falls Du noch rechtzeitig zu Deinem Sommerurlaub in Form kommen willst, habe ich eine gute Nachricht für Dich!
Denn wie Dir unsere Teilnehmerin Jessica hier zeigt, kannst Du auch in kurzer Zeit schon tolle Erfolge erzielen.

Übrigens unser Bikinibodyprogramm ist zwar ein Programm fürs Leben (d.h. Du machst keine einmalige Diät, sondern entwickelst gesündere Ernährungsgewohnheiten und hast die Möglichkeit das Programm unbegrenzt umzusetzen), damit Du aber motiviert bleibst, haben wir es extra so aufgebaut, dass Du schon in den ersten 4 Wochen tolle Erfolge erzielen kannst.

Dies erreichen wir nicht durch eine Hungerdiät, sondern durch ein optimiertes Trainings- & Ernährungsprogramm, das Dir bezogen auf Dein Ausgangsgewicht und Deine Ziele maximalen Fettverlust garantiert und Dir zudem hilft Deinen Blähbauch und Wassereinlagerungen zu reduzieren.

So kannst Du also auch Last Minute noch tolle Erfolge erzielen.

Wenn Du mehr über unser Bikinibodyprogramm erfahren willst, klick hier!!

Comments ( 0 )

    Leave A Comment

    Your email address will not be published. Required fields are marked *

    Cookie-Einstellung

    Bitte treffe eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Deiner Auswahl findest Du unter Hilfe. Datenschutz | Impressum

    Treffe eine Auswahl, um fortzufahren

    Deine Auswahl wurde gespeichert!

    Weitere Informationen

    Hilfe

    Um fortfahren zu können, musst Du eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhältst Du eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

    • Alle Cookies zulassen:
      Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
    • Keine Cookies zulassen:
      Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

    Du kannst Deine Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

    Zurück