Our Blog

Dieser Low Carb Zitronenkuchen ist ide­al für al­le, de­nen es schwer­fällt ih­ren Heißhunger zu kon­trol­lie­ren. Denn er ist nicht nur me­ga ka­lo­rien­arm, son­dern auf­grund sei­nes ho­hen Eiweiß- und Ballaststoffgehalts auch ein ech­ter Sattmacher. Lass ihn Dir schmecken!

Dieser Low Carb Zitronenkuchen ist ideal für alle, denen es schwerfällt den Heißhunger zu kontrollieren. Denn er ist nicht nur mega kalorienarm, sondern aufgrund seines hohen Eiweiß- und Ballaststoffgehalts auch ein echter Sattmacher. Das Rezept findest Du auf www.mybodyartist.de!Low Carb Zitronenkuchen

Zutaten für ca. 6 Portionen:

für die Glasur:

Zubereitung:

Heize zu­nächst den Backofen auf 150°C vor.

In der Zwischenzeit trenn die Eier und schla­ge die Eiklar steif.
Verrühe dann das Eigelb mit dem Erythrit und gib an­schlie­ßend nach­ein­an­der den Quark, den Zitronensaft, das Vanille- und Zitronenaroma, das Backpulver so­wie das Kokosmehl und Proteinpulver da­zu. Rühre al­les gut mit ei­nem Handmixer um, so dass ein Teig ent­steht, der we­der zu flüs­sig noch zu fest ist. Hebe zum Schluss den Eischnee un­ter und gie­ße den Teig da­nach in ei­ne mit Backpapier aus­ge­klei­de­te Backform.
Backe den Low Carb Zitronenkuchen schließ­lich ca. 40 Minuten im Ofen.

Sobald der Kuchen et­was ab­ge­kühlt ist, ver­men­ge mit Hilfe ei­nes Schneebeesen den Zitronensaft mit dem Puder-Xucker und be­strei­che den Kuchen an­schlie­ßend mit die­ser Glasur. Fertig!

Ungefähr Nährwerte (gan­zes Rezept /​pro Portion):
Eiweiß: 82 g /​13,5 g
Kohlenhydrate: 28,5 g /​5 g
Fett: 25 g /​4 g
Kalorien: 686 kcal /​114 kcal

Dir hat der Low Carb Zitronenkuchen ge­schmeckt und Du möch­test ger­ne noch mehr fit­ness­ge­rech­te Rezepte aus­pro­bie­ren? Dann ha­be ich hier noch et­was für Dich:

Einfacher Low Carb Käsekuchen

Protein Schokokuchen

Low Carb Schüttelpizza

Und wenn Du jetzt da Frühling vor der Tür steht end­lich in Topform kom­men willst, kann ich Dir un­ser Bikinibodyprogramm mit über 300 le­cke­ren Rezepten, hoch­ef­fek­ti­ven Metabolic Workouts und un­be­grenz­ter per­sön­li­cher Betreuung ans Herz legen.
Klick hier für mehr Infos dazu!!

Comments ( 0 )

    Leave A Comment

    Your email address will not be published. Required fields are marked *