Our Blog

Diese Low Carb Quarkbällchen wird es bei mir jetzt häu­fi­ger geben.
Denn sie schme­cken nicht nur me­ga le­cker, son­dern sind auf­grund ih­res ho­hen Ballaststoffanteils auch ein su­per Sattmacher.
Zudem sind sie reich an Proteinen und un­ge­sät­tig­ten Fettsäuren, die Deinen Stoffwechsel an­kur­beln und Dir so hel­fen ein paar Kalorien mehr zu verbrennen.
Was will man mehr?!

Low Carb Quarkbällchen mit ErdbeerenDiese Low Carb Quarkbällchen wird es bei mir jetzt häufiger geben. Denn sie schmecken nicht nur mega lecker, sondern sind aufgrund ihres hohen Ballaststoffanteils auch ein super Sattmacher. Zudem sind sie reich an Proteinen und ungesättigten Fettsäuren, die Deinen Stoffwechsel ankurbeln und Dir so helfen ein paar Kalorien mehr zu verbrennen. www.mybodyartist.de

Zutaten für 10 – 15 Stück (je nach Größe der Bällchen):

  • 200 g Quark (20 % Fett)
  • 2 ro­he Eier
  • et­was Vanille-Extrakt
  • 75 g Mandelmehl
  • 75 g Kokosmehl
  • 2,5 EL Xucker light
  • 2 TL Backpulver
  • 1 gro­ßer Teelöffel Flohsamenschalen
  • 110 g Erdbeeren
  • 1-2 EL Olivenöl
  • zum Garnieren: 1 TL Zimt und 1 EL Xucker light

Zubereitung:

Vermenge in ei­ner Schüssel den Quark mit den Eiern, Xucker light und Vanille Extrakt.
Gib dann auch das Kokos- und Mandelmehl so­wie die Flohsamenschalen und das Backpulver hinzu.
Knete den Teig gut durch und stell ihn dann kurz beiseite.

Heize nun den Backofen schon ein­mal auf 180 Grad vor.
Wasche dann die Erdbeeren und ent­fer­ne die grü­nen Stiele.

Forme nun aus dem Teig klei­ne Bällchen, drü­cke sie dann platt und plat­zie­re je­weils ei­ne klei­ne Erdbeere in der Mitte. Verschließe nun die Kugeln mit dem Teig und ach­te dar­auf, dass die Erdbeeren gut ab­ge­deckt sind.

Gib da­nach ei­nen Esslöffel Olivenöl in ei­nen Topf und wäl­ze dar­an die Kugeln. Gib ggf. noch et­was mehr Olivenöl da­zu, falls es nicht für al­le Quarkbällchen ausreicht.

Gib die Low Carb Quarkbällchen da­nach auf ein mit Backpapier aus­ge­klei­de­tes Backblech und ba­cke sie ca. 17 Minuten im Ofen.

Mein Serviervorschlag: ver­mi­sche 1 TL Ceylon Zimt mit 1 EL Xucker light. Schneide dann die Bällchen in der Mitte auf und tun­ke sie dort hin­ein. Schmeckt me­ga lecker :)

Ungefähre Nährtwerte (pro Rezept /​pro Kugel):
Eiweiß: 96 g /​9,5 g
Kohlenhydrate: 37 g /​4 g
Fett: 53,5 g /​5,5 g
Kalorien: 1.014 kcal /​101 kcal

Dir ha­ben die Low Carb Quarkbällchen gefallen?
Dann soll­test Du auch mal die­se Rezepte ausprobieren:

Low Carb Quark Omelett

Protein Schokobons

Low Carb Bounty

Frozen Joghurt Riegel

Und wenn Du trotz Corona Krise wei­ter an Deiner Topform ar­bei­ten willst, kann ich Dir un­ser Bikinibodyprogramm ans Herz legen.
Dort er­war­ten Dich noch viel mehr le­cke­re Rezepte, Du be­kommst ef­fek­ti­ve Trainingspläne, die Du be­quem zu Hause durch­füh­ren kannst und hast zu­dem ei­nen Coach an Deiner Seite, der Dich auf dem Weg zu Deinem Traumbody per­sön­lich begleitet.
Klingt interessant?
Dann klick hier für mehr Infos!!

Comments ( 0 )

    Leave A Comment

    Your email address will not be published. Required fields are marked *