Our Blog

Da ich des Öfteren mal nach einem Rezept für einen Protein Pudding gefragt wurde, habe ich mich dieses Wochenende mal hingesetzt und etwas ausgetüfelt. Und ich glaube das Ergebnis kann sich sehen lassen, oder?

Das besondere an diesem Protein Pudding ist, dass er ohne Puddingpulver zubereitet wird. Das klingt vielleicht erstmal etwas komisch, aber ich dachte mir, da viele von euch ja ihren Zuckerkonsum reduzieren möchten und es an manchen Orten schwer ist zuckerfreies Puddingpulver aufzutreiben, probiere ich es mal etwas anders.
Und ich muss sagen, ich bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis. Den Protein Pudding wird es jetzt auf jeden Fall häufiger mal bei mir geben.

So jetzt will ich Dich aber nicht weiter auf die Folter spannen, hier nun das Rezept:

Protein Pudding mit Kiwigeschmack

Dieser Protein Pudding ist ideal für alle, die abnehmen, aber sich dabei auch mal etwas Süßes gönnen wollen. www.mybodyartist.deZutaten für eine bis zwei Portionen:

  • 150 g Sahne zum Kochen (ggf. fettarme Sahne wie Rama Cremefine)
  • 120 g Frischkäse light (z.B. Philadelphia Protein)
  • 50 g Magerquark
  • 3 Blätter Gelatine (oder Agar Agar)
  • 2 Kiwis
  • 2-3 EL Xucker Light (je nach Geschmack)

Zubereitung:

Erhitze die Sahne zusammen mit dem Frischkäse, Quark und Xucker light in einem Topf.
Rühre gut um, so dass eine schöne Creme entsteht.
In der Zwischenzeit weiche die Gelatine in etwas Wasser ein.
Schäle dann die Kiwis und püriere sie.
Gib nun die pürierten Kiwis zusammen mit der Gelatine in die warme Puddingcreme. Achte dabei aber darauf, dass die Creme nicht mehr kocht, weil die Gelatine sonst ihre Gelierkraft verliert.
Gib den Protein Pudding dann in eine kleine Schale und stelle ihn mindestens zwei Stunden in den Kühlschrank. Fertig :)

Ungefähre Nährwerte:
Eiweiß: 27 g
Kohlenhydrate: 31 g
Fett: 14 g
Kalorien: 358 kcal

Dir hat der Protein Pudding gefallen?
Dann habe ich hier noch ein paar weitere Rezepte für Dich, die Du unbedingt einmal ausprobieren solltest:

Low Carb Franzbrötchen

Low Carb Pflaumenkuchen

Low Carb Quarkbällchen mit Erdbeeren

Und wenn Du Dich jetzt angesichts von Corona entschlossen hast gesünder zu leben und Deinen überschüssigen Kilos den Kampf anzusagen, dann kann ich Dir unser Bikinibodyprogramm ans Herz legen.
Das besondere daran?
Du bekommst nicht nur einen hocheffektiven Trainings- und Ernährungsplan, der Dir ermöglicht schon in kurzer Zeit sichtbare Erfolge zu erzielen, sondern Du kriegst auch einen umfangreichen Bikinibodyguide mit Unmengen an Hintergrundwissen mit dessen Hilfe Du zu einer echten Abnehmexpertin wirst.

Egal, ob Du vollkommen gesund bist oder aufgrund einer Schilddrüsenunterfunktion oder Ähnlichem einen langsamen Stoffwechsel hast – wenn Du das Programm so umsetzt, wie wir Dir das sagen, wirst auch Du Erfolg haben.
Und dass Du das Programm umsetzt, dafür sorgen wir ebenfalls. Denn egal, wie lange Du dabei bleibst, Du hast die Möglichkeit unsere Coaches bei Fragen jederzeit zu kontaktieren.

Hört sich super an?

Dann melde Dich hier an!!

Comments ( 0 )

    Leave A Comment

    Your email address will not be published. Required fields are marked *

    Cookie-Einstellung

    Bitte treffe eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Deiner Auswahl findest Du unter Hilfe. Datenschutz | Impressum

    Treffe eine Auswahl, um fortzufahren

    Deine Auswahl wurde gespeichert!

    Weitere Informationen

    Hilfe

    Um fortfahren zu können, musst Du eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhältst Du eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

    • Alle Cookies zulassen:
      Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
    • Nur First-Party-Cookies zulassen:
      Nur Cookies von dieser Website.
    • Keine Cookies zulassen:
      Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

    Du kannst Deine Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

    Zurück