Our Blog

Diese Low Carb Franzbrötchen sind der perfekte Snack für alle, die auf ihre Figur achten, aber sich gleichzeitig auch mal etwas Süßes gönnen wollen. Denn sie haben 50 % weniger Kalorien als normale Franzbrötchen und sind zudem reich an Proteinen und sattmachenden Ballaststoffen.
Außerdem werden sie nie langweilig, denn Du kannst sie leicht abwandeln und mal andere Zutaten untermischen wie Kirschen, Schokostückchen, Marzipan oder Marmelade.
Lass Dir schmecken :)

Low Carb Franzbrötchen

Diese Low Carb Franzbrötchen sind der perfekte Snack für alle, die auf ihre Figur achten, aber sich gleichzeitig auch mal etwas Süßes gönnen wollen. Denn sie haben 50 % weniger Kalorien als normale Franzbrötchen und sind zudem reich an Proteinen und sattmachenden Ballaststoffen. www.mybodyartist.deZutaten für 12 Stück:

Zutaten für den Teig:

  • 100 ml lauwarmes Wasser
  • 20 g Hefe
  • 150 g Magerquark
  • 75 g Xucker light
  • 1 Prise Salz
  • 1 rohes Ei
  • 260 g Mandelmehl
  • 1/2 Packung Backpulver
  • 30 g Flohsamenschalen
  • 1/2 TL Stevia oder 1 EL Kokosblütenzucker (für zusätzliche Süße)

Zutaten für die Füllung:

  • 60 g Xucker light
  • 2 TL Ceylon Zimt
  • 60 g Butter
  • 1/2 TL Stevia
  • 1 Ei zum Bestreichen

Zubereitung:

Vermische zunächst das Wasser mit der Hefe und dem Erythrit in einer Hefeteigschüssel.
Gib dann auch die restlichen Zutaten für den Teig hinzu und vermenge alles gut.

Stell nun die Schüssel in ein Waschbecken mit warmen Wasser und lass den Teig dort in Ruhe aufgehen.
Sobald der Teig etwas aufgegangen ist und der Deckel aufgeblobbt ist, rühre ihn noch einmal gut um und lass ihn danach noch ein bisschen weiter aufgehen bis der Deckel wieder aufspringt.

In der Zwischenzeit bring die Butter zum Schmelzen und vermenge sie anschließend mit den restlichen Zutaten für die Füllung (bis auf das Ei).

Rolle dann den Teig auf Backpapier aus und forme ihn zu einem großen Rechteck.
Bestreiche dieses danach mit der Füllung und rolle den Teig anschließend ein.

Diese Low Carb Franzbrötchen sind der perfekte Snack für alle, die auf ihre Figur achten, aber sich gleichzeitig auch mal etwas Süßes gönnen wollen. Denn sie haben 50 % weniger Kalorien als normale Franzbrötchen und sind zudem reich an Proteinen und sattmachenden Ballaststoffen. www.mybodyartist.deSchneide den Teig dann in zwölf gleich größe Stücke und drücke ihn in der Mitte mit einem Kochlöffel platt.

Verrühre dann das Ei und bestreiche damit die Low Carb Franzbrötchen.
Lass den Teig danach noch einmal etwas gehen und backe ihn anschließend bei 160 Grad Umluft ca. 20 bis 25 Minuten im Ofen. Fertig!

Ungefähre Nährwerte (ganzes Rezept / pro Stück):
Eiweiß: 173 g / 14 g
Kohlenhydrate: 34 g / 3 g
Fett: 100 g / 8 g
Kalorien: 1.728 kcal / 144 kcal

erythrit und zucker noch nicht drin

Dir haben die Low Carb Franzbrötchen gefallen?
Dann haben wir noch ein paar weitere Leckereien für Dich:

Low Carb Quarkbällchen

Low Carb Twix

Low Carb Milchschnitte

Und wenn Du noch rechtzeitig zum Sommer in Topform kommen und nebenbei etwas für Deine Gesundheit tun willst, kann ich Dir unser Bikinibodyprogramm ans Herz legen.
Dort erwarten Dich noch viel mehr köstliche Rezeote, Du bekommst hocheffektive Trainingspläne für zu Hause oder das Fitnessstudio und hast zudem einen Coach an Deiner Seite, der Dich auf dem Weg zu Deinem Traumbody persönlich begleitet. Denn unser Motto lautet “Was Du alleine nicht schaffst, das schaffen wir zusammen!”
Klingt super?
Dann klick hier für mehr Informationen!!

Comments ( 0 )

    Leave A Comment

    Your email address will not be published. Required fields are marked *

    Cookie-Einstellung

    Bitte treffe eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Deiner Auswahl findest Du unter Hilfe. Datenschutz | Impressum

    Treffe eine Auswahl, um fortzufahren

    Deine Auswahl wurde gespeichert!

    Weitere Informationen

    Hilfe

    Um fortfahren zu können, musst Du eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhältst Du eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

    • Alle Cookies zulassen:
      Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
    • Keine Cookies zulassen:
      Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

    Du kannst Deine Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

    Zurück