Our Blog

Mit diesen Low Carb Twix macht das Abnehmen Spaß. Denn sie sind nicht nur kalorienärmer und gesünder als das Original, sondern machen Dich aufgrund ihres hohen Protein- und Ballaststoffgehalts auch viel schneller satt. So musst Du keine Angst mehr haben, dass etwas Naschen gleich in eine Fressorgie ausufert. Lass es Dir schmecken :)

Low Carb TwixMit diesen Low Carb Twix macht das Abnehmen Spaß. Denn sie sind nicht nur kalorienärmer und gesünder als die echten Twix, sondern machen Dich aufgrund ihres hohen Protein- und Ballaststoffgehalts auch viel schneller satt. Das Rezept findest Du auf unserem Blog auf www.mybodyartist.de!

Zutaten für ca. 16 Riegel:

für den Keksteig:

für die Karamellschicht:

  • 10 entsteinte Datteln
  • 1 TL Apfelessig
  • 1/2 Flasche Vanille-Extrakt
  • 1 EL Butter
  • 1 TL Honig
  • 1 Prise Salz
  • 2,5 EL Kokosmilch (aus der Dose)
    (Ich habe die Karamellschicht sehr dünn gemacht. Wenn Du eine dickere Schicht machen willst, dann verwende einfach ein paar mehr Datteln und etwas mehr Kokosmilch)

für die Schoko-Glasur:

  • 100 g Xucker-Schokolade
  • 1 EL Kokosöl
  • 1 EL Schoko Whey Protein
    (statt Schokolade kannst Du alternativ auch 1-2 EL Backkakao verwenden. Füge dann aber noch etwas Kokosmilch oder Kokosöl sowie Honig hinzu, damit die Schokosoße nicht zu bitter schmeckt)

Zubereitung:

Vermenge als erstes in einem Topf alle Zutaten für den Teig. Knete den Teig dann mit Deinen Händen gut durch und breite ihn auf Backpapier aus. Forme dabei ein großes Rechteck, das ca. 2 cm dick ist.
Stell den Teig dann über Nacht in die Tiefkühltruhe oder in den Kühlschrank, damit er schön fest wird.
Am nächsten Tag erhitze etwas Wasser in einem Topf und weiche dort die Datteln ca. 20 Minuten lang ein.
Gieß danach das Wasser weg und trockne die Datteln mit einem Küchentuch ab. Gib nun alle Zutaten für die Karamellschicht in einen Topf und püriere sie. Streiche die Creme dann auf den Teig und lass ihn noch einmal etwas in der Tiefühltruhe abkühlen. Schneide ihn danach riegelförmig zu. Lass die Riegel dann erneut ein bisschen in der Tiefkühltruhe und erhitze in der Zwischenzeit die Schokolade in einem Wasserbad (d.h. Wasser in einem großen Topf erhitzen und in diesen Topf einen weiteren kleinen Topf stellen, in den Du die Schokolade gibst. Füge dann auch das Kokosöl sowie das Eiweißpulver hinzu und rühre gut um. Achte darauf, dass Du die Schokolade nicht zu stark erhitzt, damit sie Dir nicht anbrennt.
Tunke nun entweder die Riegel komplett in die Schokoladensoße oder bestreiche sie mit Hilfe eines Esslöffels. Stell die Low Carb Twix vor dem Verzehr am besten noch einmal für ein paar Stunden in die Tiefkühltruhe, damit die Schokolade hart wird.
Guten Appetit!

Ungefähre Nährwerte (ganzes Rezept / pro Low Carb Twix Riegel)
Eiweiß: 89 g / 5,5 g
Kohlenhydrate: 119,5 g / 7,5 g
Fett: 90 g / 5,5 g
Kalorien: 1.688 kcal / 106 kcal

Zum Vergleich: Ein echter Twix Riegel hat 124 kcal, 1 g Eiweiß, 16 g Kohlenhydrate und 6 g Fett.

Wenn Dir die Low Carb Twix gefallen haben, dann solltest Du unbedingt auch einmal unsere selbstgemachten Bountys und Snickers ausprobieren.
Diese findest Du hier:
Low Carb Bounty
Bounty Eis
Protein Snickers

Und alle Infos zu unserem Bikinibodyprogramm mit über 300 Rezepten und unbegrenzter Betreuung findest Du hier!

Comments ( 0 )

    Leave A Comment

    Your email address will not be published. Required fields are marked *