Our Blog

Dieser Low Carb Cheesecake mit Mandarinen ist genau richtig für Dich, wenn Du Dir in der Weihnachtszeit mal etwas Süßes gönnen, aber auch etwas auf Deine Figur achten willst.
Denn er ist nicht nur mega kalorienarm, sondern auch reich an Proteinen und Ballaststoffen, die Deinen Stoffwechsel ankurbeln und Dein Sättigungsgefühl erhöhen.
Lass ihn Dir schmecken :)

Low Carb Cheesecake mit Mandarinen

Dieser Low Carb Cheesecake mit Mandarinen ist genau richtig für Dich, wenn Du Dir in der Weihnachtszeit mal etwas Süßes gönnen, aber auch etwas auf Deine Figur achten willst.Zutaten für einen Kuchen / 4 Portionen:

für den Boden:

für das Topping:

  • 1 rohes Ei (Größe M)
  • 150 g Magerquark
  • 50 g Frischkäse light
  • 2 EL Puder-Erythrit
  • 1/2 TL Flohsamenschalen
  • zum Garnieren: 2 Mandarinen (oder anderes Obst Deiner Wahl)

Zubereitung:

Vermenge alle Zutaten für den Boden in einer Schale.
Gieße den Teig danach in eine eingefettete Form und backe ihn für 10 bis 15 Minuten bei 180 Grad im Ofen.

In der Zwischenzeit vermenge alle Zutaten für das Topping.
Nimm den Boden, wenn er fertig gebacken ist, aus dem Ofen, bestreiche ihn mit der Quarkcreme und drücke anschließend die Mandarinenspalten in ihn hinein.
Backe den Low Carb Cheesecake danach noch mal 50 Minuten im Ofen. Fertig :)

Ungefähre Nährwerte (ganzes Rezept / pro Stück):
Eiweiß: 65 g / 16 g
Kohlenhydrate: 36 g / 9 g
Fett: 17 g / 4 g
Kalorien: 567 kcal / 142 kcal

Dir hat der Low Carb Cheesecake geschmeckt und Du möchtest gerne noch mehr Rezepte ausprobieren?
Dann haben wir hier noch ein paar Köstlichkeiten für Dich:

Low Carb Vanillekipferl

Low Carb Franzbrötchen

Low Carb Nussecken

Low Carb Bounty

Und wenn Du noch rechtzeitig bis zu Deinem Weihnachtsurlaub in Topform kommen willst, dann können wir Dir unser Bikinibodyprogramm ans Herz legen. Dies haben wir extra so konzipiert, dass Du auch schon in kurzer Zeit tolle Erfolge erzielen kannst und zwar ohne dass Du Dir dabei einen abhungern, Kalorien zählen oder auf Süßes verzichten musst.
Klingt interessant?
Dann klick hier für mehr Infos!!!

Comments ( 0 )

    Leave A Comment

    Your email address will not be published. Required fields are marked *