Our Blog

Diese Low Carb Apfelstrudel Kekse zäh­len zu mei­nen ab­so­lu­ten Lieblingskeksen in der Weihnachtszeit. Denn sie schme­cken nicht nur un­heim­lich le­cker, son­dern sind auch me­ga ei­weiß­reich und zu­dem re­la­tiv ka­lo­rien­arm. Also auf zum Supermarkt, die Zutaten ein­kau­fen und ausprobieren!

Low Carb Apfelstrudel Kekse

Diese Low Carb Apfelstrudel Kekse zählen zu meinen absoluten Lieblingskeksen in der Weihnachtszeit. Denn sie schmecken nicht nur unheimlich lecker, sondern sind auch mega eiweißreich und zudem relativ kalorienarm. www.mybodyartist.deZutaten für ca. 10 Stück:

Zubereitung:

Schäle und ent­ker­ne den Apfel und schnei­de ihn da­nach in klei­ne Würfel.

Erhitze nun das Kokosöl in ei­ner Pfanne und bra­te dar­in den Apfel.
Vermenge dann in ei­ner Schale 3 EL Erythrit mit dem Zimt und streue die Mischung über den Apfel.

Heize nun den Backofen schon ein­mal auf 180 Grad vor.

Vermenge dann die rest­li­chen Zutaten mit ei­nem Handmixer.

Knete den Teig da­nach gut durch und rol­le ihn auf Frischhaltefolie aus.
Stich dann run­de Kekse aus, he­be aber ein Drittel des Teiges für spä­ter auf.

Gib nun ein paar Apfelstückchen auf je­den Keks und plat­zie­re dar­über läng­li­che Teigestücke, die Du aus dem rest­li­chen Keksteig formst (sie­he Foto).

Backe schließ­lich die Kekse 20-30 Minuten im Ofen. Fertig :)

Nährwerte (gan­zes Rezept /​pro 100 g):
Eiweiß: 89 g /​16 g
Kohlenhydrate: 41 g /​7 g
Fett: 54 g /​10 g
Kalorien: 1.006 kcal /​181 kcal

Dir ha­ben die Low Carb Apfelstrudel Kekse geschmeckt?
Dann ha­ben wir hier noch ein paar wei­te­re Rezepte für Dich, die Du un­be­dingt ein­mal aus­pro­bie­ren solltest:
Low Carb Vanillekipferl

Low Carb Spitzbuben

Low Carb Rocher

Schoko Bananenbrot

Und wenn Du Deinen Abnehmerfolg nicht mehr dem Zufall über­las­sen willst, kann ich Dir un­ser all-in­clu­si­ve Bikinibodyprogramm ans Herz le­gen. Dies bie­tet Dir al­les, was Du be­nö­tigst um Deine Ziele schnellst mög­lich zu er­rei­chen: ein­fach um­setz­ba­re Ernährungspläne, über 300 le­cke­re Kochrezepte, die Dich lan­ge satt ma­chen und Deinen Stoffwechsel an­kur­beln, hoch­ef­fek­ti­ve Trainingspläne für zu Hause oder das Fitnessstudio, ei­nen Bikinibodyguide mit de­tail­lier­ten Anleitungen zum Vermeiden von Heißhungerattacken und Abnehmen oh­ne Kalorienzählen und Du hast auch noch ei­nen Coach an Deiner Seite, an den Du Dich bei Fragen je­der­zeit wer­den kannst.
Klingt super?
Dann klick hier für mehr Informationen!!

Comments ( 0 )

    Leave A Comment

    Your email address will not be published. Required fields are marked *