Our Blog

Im Sommer auf Eis verzichten? Kommt auf gar keinen Fall in Frage! Doch keine Sorge, das musst Du auch nicht. Wenn Du nämlich ein paar Regeln beachtest, dann kannst Du auch im Sommer naschen ohne Deine Abnehmerfolge gleich zunichte zu machen.

Wenn Du Dich beispielsweise generell schon sehr kalorienarm ernährst, dann fällt es kaum ins Gewicht, wenn Du Dir mal ein Eis gönnst. Ich habe mir während meiner Abnehmphase z.B. gerne mal das Magnum Rasperry Eis in der Miniversion gegönnt. Das hat nämlich fast genauso viele Kalorien wie eine reife Banane. Generell ziehe ich auch Eis am Stiel vor, da ich so die Portion besser kontrollieren kann und auch einen Überblick über die Nährwerte habe.

Nichtsdestotrotz hat es auch Nachteile, wenn Du stark verarbeitetes Eis vezehrst. Denn häufig wird dieses mit dem sehr ungesunden Glukose-Fruktose-Sirup angereichert und enthält darüber hinaus Geschmacksverstärker, die Deinen Heißhunger verstärken können.

Damit ein bisschen naschen nicht gleich in eine große Fressorgie ausartet, zeige ich Dir heute einmal, wie Du Eis ganz einfach selber machen und dabei gleichzeitig auch noch ein paar Kalorien sparen kannst.

So funktioniert’s:

Low Carb Eis am Stiel
Dieses Low Carb Eis am Stiel ist perfekt für alle, die im Sommer figurbewusst schlemmen wollen. www.mybodyartist.de
Zutaten für 4 Stück:

Zubereitung:

Zunächst in einer Schüssel den Skyr mit dem Proteinpulver und dem Honig vermengen. Dann einen Teil davon in Popsicle Form füllen. Nun die Früchte pürieren oder kleinschneiden, mit dem restlichen Skyr vermengen und in die Form geben.
Jetzt musst das Low Carb Eis am Stiel nur noch ca. 3 Stunden lang einfrieren und schon kannst Du es verzehren!

Ungefähre Nährwerte (pro Rezept / pro Popsicle):
Eiweiß: 33 g / 8 g
Kohlenhydrate: 17 / 4 g
Fett: 2 / 0,5 g
Kalorien: 224 kcal / 56 kcal

Dir hat das Low Carb Eis am Stielgeschmeckt? Dann sollte es auch mal diese Eisrezepte ausprobieren:

Low Carb Stracciatella Eis mit Kirschen

Mon Cherie Eiskonfekt

Brombeereis

Und falls der Sommerurlaub schon gebucht ist, aber vorher noch schnell ein paar Pfunde runter sollen, kann ich Dir unser Bikinibodyprogramm mit über 300 Rezepten, hocheffektiven Fat Burning Workouts und unbegrenzter persönlicher Betreuung ans Herz legen.
Klick hier für mehr Infos dazu!

Comments ( 0 )

    Leave A Comment

    Your email address will not be published. Required fields are marked *

    Cookie-Einstellung

    Bitte treffe eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Deiner Auswahl findest Du unter Hilfe. Datenschutz | Impressum

    Treffe eine Auswahl, um fortzufahren

    Deine Auswahl wurde gespeichert!

    Weitere Informationen

    Hilfe

    Um fortfahren zu können, musst Du eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhältst Du eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

    • Alle Cookies zulassen:
      Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
    • Keine Cookies zulassen:
      Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

    Du kannst Deine Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

    Zurück