Our Blog

Bevor ich Dir das Rezept für diesen vorzüglichen Sushi Burger verrate, mal etwas Grundsätzliches zum Thema Kohlenhydrate: Ja, es stimmt, wenn Du eine schlechte Kohlenhydrattoleranz hast, dann kann eine allzu kohlenhydratreiche Ernährung Dir das Abnehmen erschweren.
Dennoch solltest Du nicht alle Kohlenhydrate von Deinem Speiseplan streichen. Denn auch Obst und Gemüse enthält Kohlenhydrate und ist wichtig um Deinen Mikronährstoffbedarf zu decken und Dein Sättigungsgefühl zu erhöhen. Auch kohlenhydratreichere Beilagen wie Reis oder Kartoffeln können selbst bei einer Low Carb Diät einen festen Platz auf Deinem Speiseplan haben, denn in bestimmten Phasen braucht Dein Körper auch diese um seine Glykogenspeicher schneller wieder aufzufüllen.

Dies nur kurz dazu. Jetzt bekommst Du das Rezept für diesen mega leckeren Sushi Burger. Lass ihn Dir schmecken :)

Sushi Burger

Zutaten:Sushi Burger zum Selber machen - glutenfrei und ohne Zucker. Das Rezept findest Du auf www.mybodyartist.de!

  • 35 g Sushireis
  • 1 EL Reisessig
  • 1 EL Xucker
  • 1/2 TL Salz
  • 1 rohes Ei
  • 70 g Räucherlachs (aus der Verpackung nehmen und 30 Minuten liegen lassen)
  • 150 g Spinat
  • 1/2 rote Paprika
  • Burgerpresse

Zubereitung:

Den Reis in 150 ml Wasser zum Kochen bringen und zwei Minuten lang köcheln lassen. Dann den Deckel auf den Kochtopf machen und bei niedriger Hitze weiter köcheln lassen. Anschließend den Topf vom Herd nehmen, ein Handtuch zwischen Topf und Deckel legen und den Reis 10 Minuten lang stehen lassen. Danach Xucker, Salz und Reisessig vermengen und vorsichtig (ohne umzurühren) unter den Reis heben. Nun das Ei dazugeben und mit dem Reis vermengen. Dann den Reis in eine Burgerpresse geben und zu zwei Pattys formen. Kurz in einer Pfanne anbraten und schließlich mit Lachs, Spinat, Paprika oder anderen Zutaten Deiner Wahl belegen. Fertig ist Dein Sushi Burger!

Dir hat das Rezept gefallen und Du möchtest mehr?
Für unser Bikini Body Programm haben wir extra über 300 Kochrezepte kreiert, die Deinen Hormonhaushalt ins Gleichgewicht bringen und Deinen Stoffwechsel so richtig ankurbeln. Die meisten dieser Rezepte lassen sich innerhalb von zehn Minuten zubereiten und sind daher auch für Vielbeschäftigte gut geeignet. Hier bekommst Du alle Infos zu unserem Programm: Klick hier!
(Übrigens: wir haben sowohl low carb, als auch moderate carb und high carb Ernährungspläne bei uns im Programm. Welche Ernährungsform für Dich am besten geeignet ist, hängt von Deiner Kohlenhydrattoleranz ab, welche wir vorab mit einem Stoffwechseltest per Fragebogen ermitteln.)

Cookie-Einstellung

Bitte treffe eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Deiner Auswahl findest Du unter Hilfe. Datenschutz | Impressum

Treffe eine Auswahl, um fortzufahren

Deine Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, musst Du eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhältst Du eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Du kannst Deine Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück