Our Blog

Bevor ich Dir das Rezept für diese leckeren Low Carb Rumkugeln verrate, mal etwas Grundsätzliches zum Thema Fitness und Alkohl trinken:

Während Alkohol das Muskelwachstum bei Männern stark beeinträchtigt, müssen sich Frauen keine allzu großen Sorgen um ihre “Gains” machen. Selbst, wenn Du Alkohol in größeren Mengen zu Dir nimmst oder Dir direkt nach dem Training ein paar Shots genehmigst, wird dadurch nicht Dein Muskelaufbau beeinträchtigt, da der Körper in dem Fall mehr Testosteron und Östrogen produziert (siehe dazu die Studien von Mc Leay et. al 2017, Duplanty et. al 2017, Hirko et. al 2014).

Das solltest Du jetzt allerdings nicht als Freifahrtschein ansehen Dich jedes Wochenende zu besaufen, denn regelmäßiger Alkoholkonsum steht auch mit einer Vielzahl von Erkrankungen (wie z.B. Brustkrebs und Leberschäden) in Verbindung und bringt zudem Deinen Hormonhaushalt durcheinander.
Alkoholhaltige Drinks sind zudem alles andere als kalorienarm und steigern Dein Hungergefühl.
Eine durchzechte Nacht kann daher schnell die Fortschritte einer ganzen Wochen zunichte machen.
Trinke daher nur in Maßen und versuche sehr kalorienreiche Getränke wie Cocktails durch kalorienärmere Getränke.

So das dazu. Jetzt möchte ich Dich nicht weiter auf die Folter spannen.
Hier das Rezept für unsere Low Carb Rumkugeln!

Low Carb Rumkugeln (glutenfrei, laktosefrei)
Diese Low Carb Rumkugeln kannst Du wirklich komplett ohne Reue naschen, denn sie sind nicht nur kalorienarm, sondern der Alkohol...
Zutaten für ca. 7 kleine Rumkugeln:

Zubereitung:

Vermenge einfach alle Zutaten bis auf die Schokostreusel in einem Topf und forme anschließend mit Deinen Händen kleine Kugeln.
Sollte sich der Teig nicht richtig kneten lassen, gib ein paar Schlücke Milch oder je nach Geschmack noch etwas Rum dazu.
Wälze danach die Low Carb Rumkugeln in den Schokostreuseln und stell sie anschließend ein paar Stunden in den Kühlschrank, damit sie schön fest werden.
Anstatt der Schokostreusel kannst Du auch einfach ein paar Stückchen Schokolade oder Xucker Schokodrops in einem Wasserbad zum Schmelzen bringen und darin dann die Kügelchen wenden.

Ungefähre Nährwerte (ganzes Rezept / pro Kugel):
Eiweiß: 46 g / 6,5 g
Kohlenhydrate: 15 g / 2,5 g
Fett: 26 g / 4,5 g
Kalorien: 548 kcal / 78 kcal

Dir haben die Low Carb Rumkugeln gefallen?
Dann solltest Du auch unbedingt mal diese Rezepte ausprobieren:
Low Carb Zupfkuchen Muffins (ohne Eiweißpulver)

Low Carb Red Velvet Kuchen

Protein Schokobons

Low Carb Donauwelle

Und wenn Du schnellstmöglich Deine Weihnachtspfunde wieder loswerden willst, kann ich Dir unser Bikinibodyprogramm ans Herz legen. Dies beinhaltet nicht nur Ernährungspläne mit über 300 leckeren Rezepten und einen umfangreichen Abnehmguide, in dem Du alles erfährst, was Du wissen musst um schnellst möglich zu Deiner Traumfigur zu kommen und Dein Gewicht hinterher auch zu halten, sondern neuerdings auch 2 effektive Trainingsprogramme (für zu Hause oder das Fitnessstudio).

Klick hier für mehr Informationen dazu!!

 

Comments ( 0 )

    Leave A Comment

    Your email address will not be published. Required fields are marked *

    Cookie-Einstellung

    Bitte treffe eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Deiner Auswahl findest Du unter Hilfe. Datenschutz | Impressum

    Treffe eine Auswahl, um fortzufahren

    Deine Auswahl wurde gespeichert!

    Weitere Informationen

    Hilfe

    Um fortfahren zu können, musst Du eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhältst Du eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

    • Alle Cookies zulassen:
      Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
    • Nur First-Party-Cookies zulassen:
      Nur Cookies von dieser Website.
    • Keine Cookies zulassen:
      Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

    Du kannst Deine Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

    Zurück