Our Blog

Diese Low Carb Donauwelle eignet sich super für alle, die gerade an ihrem Traumbody arbeiten, aber sich auch mal etwas Süßes gönnen wollen. Denn sie ist nicht nur kalorienarm, sondern auch unglaublich eiweißreich und ohne Zucker.
Lass sie Dir schmecken :)

Diese Low Carb Donauwelle eignet sich super für alle, die gerade an ihrem Traumbody arbeiten, aber sich auch mal etwas Süßes gönnen wollen. Denn sie ist nicht nur kalorienarm, sondern auch unglaublich eiweißreich und ohne Zucker. www.mybodyartist.deLow Carb Donauwelle

Zutaten für ca. 7 Portionen:

  • 200 g Frischkäse light
  • 125 g Mascarpone light
  • 4 EL Xucker light
  • 4 rohe Eier
  • 40 g Mandelmehl (entölt)
  • 15 g Vanille Whey Protein
  • 1 EL Kakao
  • 3/4 Packung Backpulver
  • 1,5 EL Vanille Extrakt
  • 2 EL Orangensaft
  • 200 g Sauerkirschen (entkernt und klein geschnitten)
  • etwas Kokosöl oder Butter zum Einfetten der Backform

für die Glasur:

  • 70 g zuckerfreie Kuchenglasur oder Schokolade

Zubereitung:

Vermenge zunächst den Frischkäse mit der Mascarpone und dem Xucker light.
Trenne danach die Eier und gib das Eigelb zur Frischkäsemischung hinzu.
Die Eiklar tust Du in einen anderen Topf und schlägst sie zunächst steif, bevor Du sie unterhebst.
Entnimm dann ca. 1/3 der Creme und vermenge sie in einem separaten Topf mit dem Kakao, Mandelmehl, Eiweißpulver sowie dem Backpulver.
Eigentlich sollte dies nun einen Teig ergeben, der weder zu fest noch zu flüssig ist. Solltest Du dennoch mit der Konsistenz noch nicht zufrieden sein, gib noch einen Esslöffel Mandelmehl oder aber etwas Milch dazu.
Heize nun schon einmal den Backofen auf 160 Grad vor und fette anschließend eine Springform ein.
Verteile nun den Schokoteig auf dem Boden und platziere darauf die Kirschen.
Vermenge dann dann den restlichen, weißen Teig mit dem Orangensaft und dem Vanille-Extrakt und gieße ihn danach über die Kirschen.
Backe die Low Carb Donauwelle nun ca. 55 Minuten lang im Ofen.
Lass sie danach vollständig abkühlen und schneide sie dann in kleine Vierecke.
Bring nun die Schokolade in einem Wasserbad zum Schmelzen (d.h. erhitze auf dem Herd einen großen Topf Wasser und stell in diesen Topf einen kleinen Topf mit der Schokolade. So kannst Du die Schokolade zum Schmelzen bringen ohne dass sie anbrennt).
Streiche dann die Schokolade oben auf den Kuchen und mach mit der Gabel ein kleines Muster.
Und fertig ist Deine selbstgemachte Low Carb Donauwelle :)

Ungefähre Nährwerte:
Eiweiß: 97 g / 14 g
Kohlenhydrate: 52 g / 7 g
Fett: 86,5 / 12 g
Kalorien: 1.415 kcal / 202 kcal

Dir hat die Low Carb Donauwelle geschmeckt und Du möchtest gerne noch mehr fitnessgerechte Rezepte ausprobieren? Dann habe ich hier noch etwas für Dich:

Protein Kirschkuchen

Protein Schokobons

Frozen Joghurt Riegel

Einfacher Low Carb Käsekuchen

Und wenn Du die Nase voll hast, weil Du es einfach nicht schaffst abzunehmen oder Dein Gewicht zu halten, dann kann ich Dir unser Bikinibodyprogramm mit über 300 leckeren Rezepten, hocheffektiven Fat Burning Workouts und unbegrenzter persönlicher Betreuung ans Herz legen.
Klick hier für mehr Infos dazu!!!

Comments ( 0 )

    Leave A Comment

    Your email address will not be published. Required fields are marked *

    Cookie-Einstellung

    Bitte treffe eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Deiner Auswahl findest Du unter Hilfe. Datenschutz | Impressum

    Treffe eine Auswahl, um fortzufahren

    Deine Auswahl wurde gespeichert!

    Weitere Informationen

    Hilfe

    Um fortfahren zu können, musst Du eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhältst Du eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

    • Alle Cookies zulassen:
      Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
    • Keine Cookies zulassen:
      Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

    Du kannst Deine Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

    Zurück