Our Blog

Bevor ich Dir gleich das Rezept für diese köstlichen Low Carb Kinderriegel verrate, mal etwas Grundsätzlich zum Thema “fettreich ernähren während einer Diät”:

Eine etwas fettreichere Ernährung hat viele Vorteile für Dich, da Frauen nicht Kohlenhydrate, sondern Fette als primäre Energiequelle beim Training verwenden (siehe Studie von Tarnopolsky 2008).

Eine fettreiche Ernährung führt daher zu einer stärkeren Östrogen- und Testosteronproduktion und damit zu stärkerem Muskelaufbau und schnellerem Fettabbau (siehe u.a. Ingram et. al 1987 oder Enns & Tidius 2010), sättigt Frauen besser (siehe Bolhuis et. al 2016) und bewirkt auch einen höheren Nachbrenneffekt nach einem intensiven Training (siehe Trexler et. al 2014).

Des Weiteren haben insbesondere übergewichtige Frauen in der Regel eine nicht allzu gute Kohlenhydrattoleranz und fühlen sich dadurch oft mit einer nicht allzu kohlenhydratreichen Ernährung Energie geladener.

Heißt das nun, dass Du gar keine Kohlenhydrate zu Dir nehmen solltest?
Nein! Denn gerade Obst und Gemüse solltest Du regelmäßig essen um Deinen Mikronährstoffbedarf zu decken.

Zudem macht Dich eine fettreiche Ernährung nicht automatisch schlank, denn am Ende zählen immer noch die Kalorien. Ersetzt Du einen zuckerhaltigen Schokoriegel durch einen zuckerfreien Schokoriegel, der genauso viele oder sogar noch mehr Kalorien hat, wirst Du nicht schneller abnehmen, sondern wenn Du Pech hast sogar zunehmen.

Damit will ich nicht sagen, dass es eine schlechte Idee ist Süßigkeiten selber zu machen – ganz im Gegenteil: ich würde Dir sogar dazu raten. Denn abgesehen davon, dass Du nie weißt, was in industriell hergestellten Süßigkeiten wirklich drin ist (Foodwatch hat z.B. gerade krebserregende Mineröle in Kinder Riegeln festgestellt), kannst Du Dein Sättigungsgefühl stark erhöhen, wenn Du für Deine selbstgemachten Süßigkeiten eiweiß- und ballaststoffreiche Zutaten verwendest und Zucker durch kalorienarme, natürliche Ersatzstoffe wie Erythrit (Birkenzucker) ersetzt.

Dennoch ist es aber eben wichtig, dass Du die Zusammenhänge erkennst:
Wenn Du Deinen Heißhunger gut kontrollieren kannst, dann greife ruhig zu einem normalen Kinder Riegel. Solange Du in einem Kaloriendefizit bleibst, wirst Du auch weiterhin abnehmen – auch, wenn Du keinen Low Carb Kinderriegel verzehrst.
Wenn ein normaler Kinderriegel aber Dein Verlangen nach Süßem sogar noch verstärkt und Du gleich die ganze Verpackung verputzen willst, dann würde ich Dir raten es doch lieber mal mit selbstgemachten Süßigkeiten wie z.B. diesem Low Carb Kinderriegel zu probieren.
Aber auch da gilt “Nasche in Maßen”.

Hier nun das Rezept:

Low Carb Kinderriegel

Diese Low Carb Kinderriegel sind genau richtig für Dich, wenn Du Dich zuckerarm ernähren, aber trotzdem nicht auf Süßes verzichten willst.Zutaten für für 8 kleine oder 4 große Riegel (je nachdem wie groß Deine Form ist):

für die Schoko-Umrandung:

für die Crème:

Zubereitung:

Bringe zunächst 40 g der Vollmilch-Schokolade in einem Wasserbad zum Schmelzen.
Das funktioniert so: Erhitze Wasser in einem großen Topf und stell in diesen Topf einen kleinen Topf oder eine Kasserolle.
Gib dann die Schokolade in die Kasserole bis sie geschmolzen ist.
Sobald die Schokolade flüssig ist, tunke einen Backpinsel in die Schokolade und bestreiche damit den Boden und die Ränder Deiner Silikonform.
Stell danach Deine Schokoladenform in den Kühlschrank bis sie schön fest geworden sind (dauert ca. 15 Minuten).

In der Zwischenzeit bereite die Créme vor.
Erhitze dazu in einem Wasserbad die Kakaobutter zusammen mit den White Chocolate Schokodrops und der Butter. Sobald alles flüssig gewurden ist, füge auch die restlichen Zutaten hinzu und rühre gut um.
Gieße dann die Créme in Deine Schokoformen, aber nicht randvoll, denn oben kommt noch einmal Schokolade rauf.

Stell dann die Low Carb Kinderriegel noch einmal in den Kühlschrank bis sie schön fest geworden sind (dauert min. 30 Minuten meiner Erfahrung nach). Erhitze danach die restliche Schokolade in einem Wasserbad und streiche sie auf die Kinderriege. Gib sie danach wieder für eine Viertelstunde in den Kühlschrank. Fertig!

Ungefähre Nährwerte (ganzes Rezept / pro ein Achtel Rezept):
Eiweiß: 51 g / 6 g
Kohlenhydrate: 18 g / 2 g
Fett: 123 / 15,5 g
Kalorien: 1.558 kcal / 195 kcal

Wenn Dir die Low Carb Kinderriegel gefallen haben, dann schau Dir auch mal diese Rezepte an:
Protein Schokobons

Low Carb Bounty

Protein Schokobons

Low Carb Raffaello

Low Carb Twix

Und wenn es mit dem Abnehmen bei Dir noch nicht so Recht klappen will und Du endlich das Beste aus Dir herausholen willst, dann kann ich Dir unser All-inclusive Bikinibodyprogramm ans Herz legen.
Dort erwarten Dich nicht nur hocheffektive Workouts, sondern auch über 300 leckere Rezepte, ein umfangreicher Bikinibodyguide mit allem, was Du wissen musst um Deine Ziele schnellstmöglich zu erreichen sowie persönliche Betreuung durch unsere Coaches.
Denn unser Motto lautet “Was Du alleine nicht schaffst, das schaffen wir dann zusammen”.
Klick hier für mehr Infos dazu!!

Comments ( 0 )

    Leave A Comment

    Your email address will not be published. Required fields are marked *

    Cookie-Einstellung

    Bitte treffe eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Deiner Auswahl findest Du unter Hilfe. Datenschutz | Impressum

    Treffe eine Auswahl, um fortzufahren

    Deine Auswahl wurde gespeichert!

    Weitere Informationen

    Hilfe

    Um fortfahren zu können, musst Du eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhältst Du eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

    • Alle Cookies zulassen:
      Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
    • Keine Cookies zulassen:
      Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

    Du kannst Deine Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

    Zurück