Our Blog

Dieses Low Carb Toastbrot ist ideal für alle, die abnehmen wollen!
Warum?
Wenn wir abnehmen wollen, ist es wichtig, dass wir uns kalorienärmer ernähren.
Doch gerade wenn wir es gewohnt sind morgens etwas zu Süßes zu frühstücken, dann fällt es uns schwer plötzlich auf unser geliebtes Toastbrot zu verzichten und stattdessen zu kalorienärmeren Alternativen wie Omelettes oder Rührei zu greifen.

Eine naheliegende Lösung besteht darin einfach weiterhin so wie immer zu frühstücken und mit Hilfe einer Kalorienzähler App die Kalorienzufuhr zu überwachen.
Das kann man machen, aber wer hat schon Lust ständig seine Kalorien zu tracken?
Hinzu kommt, dass einfach nur weniger essen nicht die Lösung ist, wenn man will, dass der Abnehmerfolg von Dauer ist. Denn das, was wir essen, hat auch Einfluss darauf, wie viele Kalorien wir verbrennen und wie gut wir gesättigt wir uns fühlen.

Die Lösung besteht daher nicht darin weniger zu essen, sondern besser zu essen.
Ziel unseres Bikinibodyprogramms ist Dir das Abnehmen so leicht wie möglich zu machen und das Gefühl zu geben, dass Du gar keine Diät machst.
Dies erreichen wir u.a. durch Kochrezepte, die Dein Verlangen nach Süßem stillen, Dir aber gleichzeitig ermöglichen Deinen Stoffwechsel anzukurbeln, Kalorien einzusparen und Dein Sättigungsgefühl erhöhen.

Wie so ein fitnessgerechtes Rezept aussehen wollen, möchten wir Dir einmal anhand dieses Low Carb Toastbrotes zeigen. Dieses enthält nämlich nicht nur wesentlich weniger Kalorien als normales Toastbrot, sondern ist auch unheimlich reich an Eiweiß und Ballaststoffen, die Deinen Kalorienverbrauch erhöhen und dafür sorgen, dass Du länger satt bleibst. Zudem kommt es vom Geschmack her normalen Toastbrot schon sehr nahe.
Also unbedingt ausprobieren ;)

Low Carb Toastbrot

Dieses Low Carb Toastbrot ist ideal für alle, die abnehmen wollen! www.mybodyartist.deZutaten für min. 12 Stück:

Zubereitung:

Vermische zuerst alle trockenen Zutaten in einem Topf.
Gib danach die restlichen Zutaten hinzu und rühre alles gut mit einem Handmixer um.
Der Teig wird ziemlich flüssig, aber das ist gut so.
Gieße den Teig dann auf einem mit Backpapier ausgestattetes Backblech und verteile ihn gleichmäßig.
Backe danach den Teig für das Low Carb Toastbrot ca. 15 Minuten bei 180 Grad Ober-/Unterhitze im Ofen.
Lass ihn dann gut abkühlen und schneide ihn anschließend mit einem Pizzaschneider oder einem scharfen Messer in quadratische Stücke.
Vor dem Verzehr toaste das Brot in einem Toaster und genieße es danach mit einem Belag Deiner Wahl. Fertig!!

Ungefähre Nährwerte (ganzes Rezept / pro Scheibe):
Eiweiß: 99 g / 8 g
Kohlenhydrate: 23 g / 2 g
Fett: 41 g / 3,5
Kalorien: 857 kcal / 71 kcal

Dir hat das Low Carb Toastbrot gefallen?
Dann haben wir hier noch ein paar Rezepte, die Dich interessieren könnten:

Low Carb Quarkbällchen mit Erdbeeren

Low Carb Pflaumenkuchen

Low Carb Twix

Und wenn Du die Nase voll hast, dass Deine Waage schon wieder nach oben anstatt nach unten zeigt, dann kann ich Dir unser Bikinibodyprogramm ans Herz legen.
Dort erwarten Dich nicht nur hocheffektive Trainings- und Ernährungspläne, ein Bikinibodyguide mit Unmengen an Hintergrundwissen sowie über 300 fitnessgerechte Kochrezepte, sondern Du hast auch die Möglichkeit uns bei Fragen jederzeit zu kontaktieren.
So bist Du nie auf Dich alleine gestellt und kannst sicher gehen, dass Du am Ende Deine Ziele tatsächlich erreichst.

Klick hier für mehr Infos dazu!!

Comments ( 0 )

    Leave A Comment

    Your email address will not be published. Required fields are marked *

    Cookie-Einstellung

    Bitte treffe eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Deiner Auswahl findest Du unter Hilfe. Datenschutz | Impressum

    Treffe eine Auswahl, um fortzufahren

    Deine Auswahl wurde gespeichert!

    Weitere Informationen

    Hilfe

    Um fortfahren zu können, musst Du eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhältst Du eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

    • Alle Cookies zulassen:
      Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
    • Nur First-Party-Cookies zulassen:
      Nur Cookies von dieser Website.
    • Keine Cookies zulassen:
      Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

    Du kannst Deine Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

    Zurück