Our Blog

Dieser Low Carb Zimtschneckenkuchen passt in je­de Diät.
Denn er ist nicht nur me­ga ka­lo­rien­arm (nur 122 kcal pro 100 g), son­dern auch reich an Proteinen und Ballaststoffen, die für ein hö­he­res Sättigungsgefühl sorgen.
Lass ihn Dir schmecken :)

Low Carb Zimtschneckenkuchen

Dieser Low Carb Zimtschneckenkuchen passt in jede Diät. Denn er ist nicht nur mega kalorienarm (nur 122 kcal pro 100 g), sondern auch reich an Proteinen und Ballaststoffen, die für ein höheres Sättigungsgefühl sorgen.Zutaten:

für den Boden:

für den Cheesecake-Teig:

für das Topping:

Zubereitung:

Vermenge zu­nächst die Zutaten für den Boden und gib den Teig an­schlie­ßend in ei­ne mit Backpapier aus­ge­stat­te­te Springform.

Verrühre dann auch die Zutaten für den Cheesecake-Teig und gib ihn dann auf den Kuchenboden.
Vermenge nun 10 g Zimt mit 40 g Erythrit und gib die Mischung da­nach löf­fel­wei­se auf den Teig.
Verrühre den Teig nun mit ei­ner Gabel, so dass ein Muster entsteht.

Gib den Kuchen nun für ca. 50 bis 55 Minuten bei 180 Grad Ober-/Unterhitze in den Ofen.

Lass ihn da­nach gut abkühlen.

Erhitze dann die Schokolade in ei­nem Wasserbad oder in der Mikrowelle, ver­mi­sche sie mit dem Frischkäse und strei­che die Creme an­schlie­ßend auf den Low Carb Zimtschneckenkuchen. Fertig :)

Nährwerte (gan­zes Rezept /​pro 100 g):
Eiweiß: 158,5 g /​14,5 g
Kohlenhydrate: 58,5 g /​5 g
Fett: 53,5 g /​5 g
Kalorien: 1.350 kcal /​122 kcal

Dir hat der Low Carb Zimtschneckenkuchen geschmeckt?“
Dann ha­ben wir hier noch ein paar wei­te­re Rezepte für Dich, die Dir si­cher­lich ge­fal­len werden:

Low Carb Karottenkuchen

Protein Zimtschnecken

Low Carb Rocher Muffins

Orange Softcake Kekse

Und wenn Du Deinen Abnehmerfolg nicht mehr dem Zufall über­las­sen willst, dann kön­nen wir Dir un­ser Bikinibodyprogramm ans Herz legen.
Dies bie­tet Dir al­les, was Du be­nö­tigst um Deine Ziele schnellst mög­lich zu er­rei­chen: ein­fach um­setz­ba­re Ernährungspläne, über 300 le­cke­re Kochrezepte, die Dich lan­ge satt ma­chen und die Du schnell zu­be­rei­ten kannst, hoch­ef­fek­ti­ve Trainingspläne mit Videoanleitungen (für zu Hause oder das Fitnessstudio), ei­nen um­fang­rei­chen Bikinibodyguide mit Unmengen an Hintergrundwissen und de­tail­lier­ten Anleitungen für ei­ne ge­sun­de Ernährungsumstellung und Du hast auch noch ei­nen Coach an Deiner Seite, an den Du Dich bei Fragen je­der­zeit wen­den kannst.
Klingt super?
Dann klick hier für mehr Infos!!

Comments ( 0 )

    Leave A Comment

    Your email address will not be published. Required fields are marked *