Our Blog

Diese leckeren Eiweißbrötchen sind der ideale Ersatz für alle, die kein Gluten vertragen oder auf Getreideprodukte verzichten wollen um schneller abzunehmenDiese leckeren Eiweißbrötchen sind der ideale Ersatz für alle, die sich gerne kohlenhydratarm ernähren möchten, um noch schneller abzunehmen.

Zutaten für die Eiweißbrötchen:

  • 50 g Magerquark
  • 20 g glutenfreie Haferkleie (mit Haferkleie schmeckt es besser, aber es gehen alternativ auch 8 g Flohsamenschalen und 1 EL Wasser)
  • 1 Ei
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz

Zubereitung:
Alle Zutaten gut vermischen. Dann in eine Schüssel mit Deckel geben und für 3 Minuten bei 800 Watt in einer Mikrowelle garen lassen. Anschließend kurz abkühlen lassen, den Teig in der Mitte aufschneiden und von beiden Seiten noch einmal in einem Toaster toasten.

Zutaten für die Heidelbeermarmelade:
Heidelbeermarmelade-1024x1024

  • 300 g Heidelbeeren
  • 2 EL Zitronensaft
  • 2 EL Honig
  • 2 EL Chiasamen
  • 1/2 TL Vanille Extrakt

Zubereitung:

Vermisch die Heidelbeeren mit dem Honig und Zitronensaft. Gib dann alles in einen Topf und lass die Heidelbeeren fünf Minuten lang bei schwacher Hitze köcheln. Füge dann die Chiasamen hinzu und zerstampfe die Blaubeeren. Lass das ganze dann so lange köcheln bis Du die gewünschte Konsistenz erreicht hast (ca. 15 Minuten). Füge danach das Vanille-Extrakt hinzu und lass die Marmelade ca. 10 Minuten lang abkühlen bevor Du sie in ein Einwegglas füllst. Serviere die Marmelade zu den Eiweißbrötchen.

Du möchtest auch endlich in Topform kommen, aber möchtest bei Deiner Ernährungsumstellung nicht das Gefühl haben auf etwas verzichten zu müssen? Dann hol Dir hier unser perfekt auf den weiblichen Körper abgestimmtes Trainings- & Ernährungsprogramm mit persönlichem Coaching.

Cookie-Einstellung

Bitte treffe eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Deiner Auswahl findest Du unter Hilfe. Datenschutz | Impressum

Treffe eine Auswahl, um fortzufahren

Deine Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, musst Du eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhältst Du eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Du kannst Deine Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück