Monika (28), Krankenpflegerin

Monika (28), Krankenpflegerin

Bevor ich auf das Programm von MYBODYARTIST gestoßen bin, hatte ich bereits einige Abnehmversuche hinter mir (zuletzt mit einem weltweit bekanntem Programm). Obwohl ich mit diesem in den ersten Wochen auch gut abgenommen hatte, passierte es mir auch da, dass sich plötzlich auf der Waage nichts mehr tat (obwohl ich mich strikt an die Vorgaben gehalten und immer Punkte gezählt hatte).
Das war ziemlich frustrierend für mich
Als ich dann sogar zunahm, ist meine Motivation komplett in den Keller gerauscht und ich habe erstmal 2 Jahre lang keinen Neustart gewagt.

Im September diesen Jahres hatte ich dann die Nase voll und habe mich entschlossen habe, einen Cut zu machen.
Ich hatte schon länger auf Instagram ein Auge auf das Programm von mybodyartist.de geworfen und fand besonders interessant, dass dies auch mit einem intensiven Trainingsprogramm und persönlicher Betreuung warb. Das hatte mir bei meinem alten Programm doch sehr gefehlt.

Gerade aufgrund meines Berufes (Krankenschwester auf der Stroke Unit im Schichtdienst) finde ich es wichtig körperlich auf der Höhe zu sein, damit ich meinen Beruf noch lange Zeit ausüben kann.
Somit habe ich mich direkt angemeldet, alle Unterlagen nach kurzer Zeit erhalten und konnte mich einlesen.

Bereits nach kurzer Zeit fiel mir auf, was bei dem alten Programm alles falsch gelaufen ist und warum ich nicht mehr abgenommen habe. Umso motivierter bin ich an die Sache ran gegangen.

Natürlich hatte ich am Anfang auch ein wenig Muffensausen, ob ich es hinbekommen würde. Unter anderem, vor den Schichten die Mahlzeiten zuzubereiten und ob es mir nicht irgendwann zu viel oder zu stressig wird. Aber durch die gute Planung wurde es irgendwann Routine und heute ist es mittlerweile Alltag geworden.
Die leckeren Rezepte in dem Programm machen es einem aber auch wirklich leicht, muss ich dazu sagen.

Auch meine schnellen Fortschritte haben mich sehr motiviert. Nach einem Monat hatte ich bereits knapp 8 cm Taillenumfang runter und fühlte mich wesentlich fitter.
Obwohl ich nach wie vor in harten Schichten arbeite, verspüre ich kaum noch Müdigkeit und auch mein ständiger Heißhunger ist verflogen.
Das war vorher anders, ich musste immer etwas zum Knabbern im Haus haben. Heute nasche ich auch noch Kleinigkeiten, aber nur noch in Maßen, weil mein Verlangen gar nicht mehr so groß ist.

Auch das Sportprogramm macht mir echt sehr viel Spaß, auch weil ich bemerkte, dass sich meine Rückenschmerzen dadurch verbessert haben und ich immer fitter und muskulöser werde.
Meine Waage zeigt mir nun nach 12 Wochen 7 kg weniger an, aber ich habe selbst das Gefühl, dass es einiges mehr ist, denn ich neige auch zu Wassereinlagerungen und habe mit Sicherheit auch einiges an Muskelmasse aufgebaut.
Meine Maße bestätigen das auch: am Bauch und der Taille sind es jeweils 10 cm weniger und an den Beinen 7 cm. Damit bin ich hochzufrieden.

Das Wichtigste ist für mich eh, dass ich mich endlich wieder wohl in meinem Körper fühle.
Auch wenn es wohl noch etwas dauern wird bis ich mein Ziel komplett erreicht habe, weiß ich, dass dieses Programm auf jeden Fall eines der Besten ist, welche ich bisher mitgemacht hatte.
Allein die Unterstützung, die ich durch die Gruppe und den Trainer bekommen habe, machen das Programm für mich goldwert. Somit kann ich das Programm jedem nur empfehlen :)