Jessica (33), Angestellte

Jessica (33), Angestellte

Nach ein paar per­sön­li­chen Rückschlägen und dem da­mit ver­bun­de­ne­nen Frustkilos kam ir­gend­wann der Punkt an dem ich mich selbst nicht mehr er­tra­gen konn­te: Meine Kleidung pass­te nicht mehr, ich fühl­te mich an­triebs­los und im­mer mü­de. Selbst wenn ich ver­such­te mei­ne Ernährung wie­der auf „ge­sund“ um­zu­stel­len klapp­te das gar nicht mehr. Ich hat­te mir ein­fach ein völ­lig un­na­tür­li­ches Essverhalten angeig­net, aß grund­sätz­lich für mich kei­ne op­ti­ma­len Nahrungsmittel und wun­der­te mich, dass selbst gro­ße Portionen mich nie län­ger satt machten.

In dem Programm von MyBodyArtist​.de lern­te ich, wie ich mei­ne Mahlzeiten auf­bau­en muss­te, da­mit sie lan­ge sät­ti­gen und mich op­ti­mal mit Nährstoffen ver­sorg­ten und vor al­len Dingen, dass es wich­tig ist, re­gel­mä­ßig zu es­sen. Die Rezepte wa­ren al­le kin­der­leicht und in kur­zer Zeit zu­be­rei­tet und vor al­len Dingen schmeck­ten sie al­le wirk­lich su­per. So blieb ich nach je­der Mahlzeit lan­ge satt und konn­te es oh­ne die be­rühm­te Nascherei zwi­schen­durch aus­hal­ten. Und vor al­len Dingen ver­schwand mein Heißhunger qua­si ganz – und das ob­wohl ich be­kannt­lich die größ­te Naschkatze al­ler Zeiten war.

Innerhalb 9 Wochen ha­be ich so 6,5 kg ab­ge­nom­men und auch mei­ne Maße ha­ben sich deut­lich ver­än­dert: an der Taille ha­be ich 13 cm ab­ge­nom­men und an den Oberschenkeln 7 cm. Ich füh­le mich nun end­lich wie­der rich­tig wohl in mei­ner Haut und bin froh, dass ich mich für das Programm ent­schie­den ha­be. Apropos Haut – auch mein Hautbild hat sich durch die Ernährungsumstellung deut­lich verbessert