Caroline (35), Industriekauffrau und zweifache Mama

Caroline (35), Industriekauffrau und zweifache Mama

Ich habe mir im Sommer 2017 das Programm von mybodyartist.de gekauft, weil ich ziemlich unzufrieden mit meinem Körper war. Ich war nicht wirklich dick, aber durch meine zwei Schwangerschaften war mein Körper doch etwas aus der Form geraten. Mein aufgeblähter Bauch hat mich ziemlich gestört und meine Oberschenkel und meinen Po wollte ich auch gerne ein bisschen definierter haben. Ich hatte mich vorher noch nie mit solchen Programmen beschäftigt. Durch Zufall bin ich dann auf mybodyartist.de aufmerksam geworden und habe mich dann auch dafür entschieden, da dort eine gesunde Ernährung im Vordergrund steht, aber Süßes auch nicht komplett ausgeschlossen wird. Am Anfang war es nicht ganz leicht für mich, vor allem mich durch das Programm durchzuarbeiten. Im erstem Moment erscheint es einem sehr viel, aber mit der Zeit merkt man, dass es einem durch die vielen Hintergrundinformationen leichter fällt, die Zusammenhänge zu erkennen. Nach und nach fiel es mir dann doch leicht mir mein Essen entweder selbst zusammen zu stellen, oder einfach was aus dem Kochbuch zu kochen. Man kann sich nämlich entweder streng an den Ernährungsplan halten, die Rezepte aus dem Kochbuch nachkochen oder einfach seine Makros tracken. Das soll einem dabei helfen für sich selbst herauszufinden, was einem persönlich am besten gefällt. So weiß ich nun, was meinem Körper wirklich gut tut und was ich doch lieber nicht essen sollte. Ich habe nach 4 Wochen meinen Taillienumfang um ganze 7 cm und mein Gewicht von 65 kg auf 56 kg reduzierten können. Bis jetzt (1 Jahr später) habe ich mein Gewicht gehalten und die Ernährung auch soweit verinnerlicht, dass ich gar keine Anleitung mehr brauche um meine Mahlzeiten selber zusammenzustellen, sondern das alles auch ganz intuitiv hinkriege. Ich kann das Programm daher jedem weiter empfehlen!