Claudia (27), Industriekauffrau

Claudia (27), Industriekauffrau

Mit mybodyartist habe ich ein Programm gefunden, das sich leicht in den Alltag einbauen lässt und nach gewisser Vorbereitung auch für Menschen mit Hashimoto einfach umzusetzen ist.
Kurz zu meiner Geschichte:
Ich leide seit einiger Zeit unter Hashimoto und hatte dadurch innerhalb von einem knappen Jahr 18 kg zugenommen – obwohl ich weder mein Essverhalten noch mein Sportprogramm (joggen oder Inlineskating) verändert habe. Meine Schilddrüse arbeitet einfach nicht mehr richtig. Es hat zudem auch etwas gedauert bis ich wusste, woher dies kam und sich die Diagnose Hashimoto herausgestellt hat.. Alles in allem war diese Zeit sehr frustrierend für mich. Mein Stoffwechsel wurde derart langsam, dass ich auch trotz Diät nicht mehr abnahm.
Ich habe mich daher entschieden es mal mit dem Programm von mybodyartist zu versuchen, da es bei diesem Programm auch spezielle Pläne für Menschen mit Hashimoto gibt.
Ich hab mich für das Home Programm mit Kurzhanteln entschieden. Dies war für mich optimal, da für mich im Moment der Zeitaufwand zu groß wäre extra zum Fitnessstudio hinzufahren. Da in den Trainingsvideos alles genau gezeigt wird und man keine großartige Ausrüstung benötigt, konnte ich das Programm gut durchziehen.
Auch das Ernährungsprogramm ist echt super. Man hat sowohl die Möglichkeit sich an den Ernährungsplan und die Rezepte zu halten, als auch sich anhand der Vorgaben selber Mahlzeiten zusammenzustellen. Ich habe es so gemacht, dass ich mich zumindest drei Tage pro Woche nach dem Ernährungsplan gerichtet habe und an den anderen Tagen andere Rezepte aus dem Kochbuch nachgekocht habe (manchmal habe ich auch die Zutaten variiert, weil ich manche Lebensmittel nicht gut vertragen habe).
Die Gerichte sind alle super lecker und durch den Hashimoto-Plan bekommt man auch schnell ein Gefühl dafür, welche Lebensmittel einem gut tun.
Das bedeutet zwar, dass man bei seiner Wahl seiner Lebensmittel etwas stärker eingeschränkt ist, aber letztendlich ist es auch besser so. Ich hatte es anfangs einmal ausprobiert mich so zu ernähren, dass ich auf nichts verzichten muss, aber mein Körper hat mir dann sehr schnell gezeigt, dass dies keine gute Entscheidung war.

Durch das Programm habe ich jetzt gemerkt, wie sich mein Stoffwechsel deutlich verbessert hat, ich habe keinen Blähbauch mehr und der Gewichtsverlust spricht natürlich für sich.

Meine Schilddrüsenwerte werden nun vierteljährlich kontrolliert und haben sich konstant eingependelt, so dass auch die Dosis der Tabletten derzeit nicht mehr verändert werden muss.
Ich kann das Programm daher definitiv weiterempfehlen! Auch mit Hashimoto ist eine Abnahme und Körperdefinition möglich – auch wenn es vielleicht etwas mehr Zeit in Anspruch nimmt als bei gesunden Menschen. Auch ich bin noch längst nicht da wo ich sein will, aber ich gebe meinem Körper die Zeit und bleibe dran!

Cookie-Einstellung

Bitte treffe eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Deiner Auswahl findest Du unter Hilfe. Datenschutz | Impressum

Treffe eine Auswahl, um fortzufahren

Deine Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, musst Du eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhältst Du eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Du kannst Deine Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück