Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB)

1.1. Für alle Leistungen zwischen Thomas Schulze, Rotehahnstr. 6a in D-21335 Lüneburg (nachfolgend TS) und dem Kunden (nachfolgend Kunde oder Du) sowie hinsichtlich der Nutzung aller Inhalte auf der Domain www.mybodyartist.de gelten die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgenden AGB) von TS. Diese vertraglichen Bestimmungen gelten ebenso für alle wiederkehrenden Leistungen von TS.

1.2. Mit der Nutzung des Trainings- & Ernährungsprogramms sowie der Seiten auf www.mybodyartist.de akzeptierst Du die Geltung sowie Anwendbarkeit der AGB von TS.

1.3. Im Falle widerstreitender AGB der Vertragspartner gelten ausschließlich die AGB von TS. Abweichungen von diesen AGB unterliegen der Schriftform. TS behält sich vor, diese AGB jederzeit zu ändern.

2. Anmeldung und Vertragsschluss

2.1. Die Website www.mybodyartist.de von TS bietet Dir umfangreiche Informationen zu den Themen Gesundheit, Fitness und Ernährung.

2.2. Die auf www.mybodyartist.de und auch im Online-Shop von TS veröffentlichten Inhalte stellen keine verbindlichen Angebote seitens TS dar, sondern dienen zur Abgabe eines verbindlichen Angebots durch den Kunden.

2.3. Der Kunde kann das Angebot für das Trainings- & Ernährungsprogramm seiner Wahl über das in den Online-Shop von TS integrierte Online-Bestellformular abgeben. Dabei gibt der Kunde, nachdem er die ausgewählten Inhalte in den virtuellen Warenkorb gelegt und den elektronischen Bestellprozess durchlaufen hat, durch Klicken des den Bestellvorgang abschließenden Buttons “Kaufen” ein rechtlich verbindliches Vertragsangebot in Bezug auf die im Warenkorb enthaltenen Inhalte ab.

2.4. TS kann das Angebot des Kunden innerhalb von fünf Tagen annehmen,
– indem er dem Kunden eine schriftliche Auftragsbestätigung oder eine Auftragsbestätigung in Textform per E-Mail übermittelt, wobei insoweit der Zugang der Auftragsbestätigung beim Kunden maßgeblich ist, oder
– indem er dem Kunden die bestellten Inhalte überlässt, wobei insoweit der Zugang beim Kunden maßgeblich ist, oder
– indem er den Kunden nach Abgabe von dessen Bestellung zur Zahlung auffordert.

Liegen mehrere der vorgenannten Alternativen vor, kommt der Vertrag in dem Zeitpunkt zustande, in dem eine der vorgenannten Alternativen zuerst eintritt. Nimmt TS das Angebot des Kunden innerhalb vorgenannter Frist nicht an, so gilt dies als Ablehnung des Angebots mit der Folge, dass der Kunde nicht mehr an seine Willenserklärung gebunden ist.

2.5. Die Frist zur Annahme des Angebots beginnt am Tag nach der Absendung des Angebots durch den Kunden zu laufen und endet mit dem Ablauf des dritten Tages, welcher auf die Absendung des Angebots folgt.

2.6. Bei der Abgabe eines Angebots über das Online-Bestellformular von TS erhält der Kunde eine Bestellbestätigung und den Vertragstext in Form der vorliegenden AGB und Widerrufsbestimmungen in Textform per E-Mail zugesendet, damit er diesen speichern kann. Eine Speicherung des Vertragstextes durch TS erfolgt nicht.

2.7. Vor verbindlicher Abgabe der Bestellung über das Online-Bestellformular kann der Kunde seine Eingaben laufend über die üblichen Tastatur- und Mausfunktionen korrigieren. Darüber hinaus werden alle Eingaben vor der verbindlichen Abgabe der Bestellung noch einmal in einem Bestätigungsfenster angezeigt und können auch dort mittels der üblichen Tastatur- und Mausfunktionen korrigiert werden.

2.8. Für den Vertragsschluss steht ausschließlich die deutsche Sprache zur Verfügung.

2.9. Die Bestellabwicklung und Kontaktaufnahme finden in der Regel per E-Mail und automatisierter Bestellabwicklung statt. Der Kunde hat sicherzustellen, dass alle von ihm bei der Registrierung angegeben Daten, richtig sind. Bei vorsätzlicher Angabe von falschen oder unwahren persönlichen Daten behält sich TS vor, den Kunden von der Inanspruchnahme der angebotenen bzw. zur Verfügung gestellten Leistungen auszuschließen und Ersatz für dadurch eingetretene Schäden zu verlangen. Der Kunde verpflichtet sich jede Veränderung seiner persönlichen Daten (Adresse, E-Mailadresse etc.) umgehend mitzuteilen. Er hat außerdem seinen Email-Spam-Filter so einzustellen, dass er alle von TS versendeten Emails empfangen kann. Es empfiehlt sich zudem ein Emailpostfach zu verwenden, das größere Emailanhänge (bis zu 20 MB) empfangen kann.

2.10. Zur Leistungserbringung ist TS erst mit Eingang des vollständigen Entgelts verpflichtet. Der Kunde akzeptiert seine Vorleistungspflicht. Seitens des Kunden bei der Anmeldung gesetzte Fristen oder Bedingungen sind unwirksam.

2.11. Vor der Zusendung des Trainings- und Ernährungsplans muss der Kunde einen umfangreichen Fragebogen zur Ermittlung seines Fitnesszustands sowie einen Stoffwechseltest ausfüllen und per Email an TS senden. Nach Prüfung der von dem Kunden zugesendeten Unterlagen durch TS, erhält der Kunde innerhalb von 5 Werktagen seinen Trainings- und Ernährungsplan sowie alle weiteren Pläne und Anleitungen an die bei der Anmeldung von ihm hinterlegte Email-Adresse versandkostenfrei zugesendet.

2.12. Die von dem Kunden bei der Registrierung eingebenen Daten sowie alle von dem Kunden in Fragebögen, Emails, Ernährungsprotokollen oder dem Stoffwechseltest mitgeteilten Informationen werden von TS verarbeitet und gespeichert. Weitere Informationen zum Datenschutz unter der Ziffer 10.

2.13. Die jeweiligen Leistungsinhalte können den Beschreibungen auf mybodyartist.de entnommen werden. Die Preise sind in Euro angegeben und werden dem Kunden vor seiner Buchung im Bestellprozess deutlich mitgeteilt. Alle Preise sind inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer.
Alle von TS erstellten Pläne und Anweisungen innerhalb der Coachings dienen dazu, dass der Kunde seinem Trainingsziel innerhalb der 12 Wochen auf effiziente Weise näher kommt. Ein bestimmter Erfolg aufgrund der Befolgung der Pläne und Anweisungen aus den Coachings wird ausdrücklich nicht geschuldet. Es wird nicht garantiert, dass der Kunde seine Ziele (z.B. Gewichtsreduktion oder Muskelaufbau) innerhalb der 12 Wochen auf die von ihm gewünschte Art und Weise erreicht.

2.14. Die Vertragslaufzeit beträgt 12 Wochen ab der Versendung des Trainings- und Ernährungsprogramms. Der Vertrag endet mit Ablauf der Vertragslaufzeit. Eine automatische Verlängerung des Vertragsverhältnisses findet nicht statt. Der Kunde kann sich bei Fragen aber trotzdem jederzeit an TS wenden und behält weiterhin auch vollen Zugriff auf seinen Trainings- & Ernährungsplan sowie die Trainingsvideos.
Nach Eingang des von ihm bestellten Trainings- & Ernährungsprogramms erhält der Kunde eine Email mit einem Download-Link für die Trainingsvideos im mp4-Format, die er für die Umsetzung seines Trainingsplans benötigt. Der Kunde kann die Videos entweder einzeln herunterladen oder die komplette ZIP Datei (dafür wird ein Archivierungsprogramm wie Winzip, Winrar oder Unrar benötigt). Die Videos lassen sich u.a. mit QuickTime oder dem VLC-Player abspielen (im Internet kostenlos sowohl für Windows als auch Mac erhältlich). Alle weiteren Pläne (Trainingsplan, Ernährungsplan, Kochbuch usw.) werden als PDF-Dateien versendet. Diese lassen sich mit dem Adobe Acrobat Reader öffnen.

2.14. Der Zugang zur My Body Artist Facebook Gruppe ist ebenfalls Bestandteil des Leistungsprogramms von TS. Allerdings behält sich TS das Recht vor einzelnen Teilnehmern den Zugang zu der Gruppe zu verwehren bzw. nachträglich aus der Gruppe auszuschließen.

3. Vertragspartner

3.1. Zur Inanspruchnahme der Leistungen von TS und zur Nutzung der Informationen auf mybodyartist.de sind nur Kunden berechtigt, die nicht unter physischen oder psychischen Krankheiten leiden und nicht sich selbst oder andere, deren Gesundheit oder den Trainingserfolg gefährden. Diese Eigenschaften bestätigt der Kunde mit seiner Registrierung im Rahmen der Leistungsangebote von TS. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass das Training- und Ernährungsprogramm von TS kein Ersatz für eine medizinische Behandlung sind. Sollte der Kunde unter einer psychischen oder physischen Erkrankung (insbesondere einer Herz-Kreislauf-Erkrankung, Stoffwechselerkrankung, Lungenerkrankung oder Rücken- oder Gelenkprobleme) leiden oder stark über- bzw. untergewichtig sein, so muss er rechtzeitig mit seinem Arzt klären, ob er die Leistungen von TS in Anspruch nehmen darf. Für Diabetiker, Vegetarier und Schwangere sind die Leistungsangebote von TS nur bedingt geeignet. Diese sollten sich daher ebenfalls unbedingt vor Durchführung des Trainings- bzw. Ernährungsprogramms die Erlaubnis ihres Arztes einholen. Sollte sich während der Absolvierung des Programms etwas an dem Gesundheitszustand des Kunden insofern ändern, dass die weitere Befolgung der Trainings- & Ernährungspläne Konsequenzen für seine Gesundheit haben könnte, so muss der Kunde TS darüber umgehend informieren.
TS übernimmt keine Haftung, wenn der Kunde entgegen dieser Hinweise handelt.

3.2. Für die Nutzung der Inhalte der Website sowie Absolvierung des Trainings- und Ernährungsprogramms wird ein Mindestalter von 16 Jahren empfohlen.

3.3. Die Nutzung und Umsetzung der Trainings- und Ernährungspläne sowie Anweisungen aus den Coachings erfolgt auf eigenem Risiko.

3.4. TS behält sich vor, Anmeldungen nicht zu akzeptieren oder die Daten von Teilnehmern zu löschen, wenn rechtsradikale, rassistische, sittenwidrige oder allgemein rechtswidrige Hintergründe zu vermuten sind oder wenn der Verdacht auf gewerbliche oder unseriöse Nutzung der Dienstleistung besteht.

3.5. Der Dienstleistungsanspruch des Kunden ist nicht übertragbar.

3.6. Jeder Kunde hat, da Mitteilungen seitens TS größtenteils in elektronischer Form (e-Mail) erfolgen, jederzeit für die Möglichkeit des ordnungsgemäßen e-Mail-Zugangs Sorge zu tragen. Hierzu gehört auch die entsprechende Einstellung von Spam-Filtern und Virenprogrammen. Für Schäden, die aus der Verletzung dieser Pflicht entstehen, haftet TS nicht.

4. Trainingsinhalte

4.1. Die Trainingsinhalte sind Fitnesstraining, Coaching und Ernährungsberatung. Eine Haftung durch TS, auch aus außervertraglicher Haftung für eventuell auftretende Schäden, welche sich der Kunde durch die Inanspruchnahme der Dienstleistungen von TS zuzieht, ist ausgeschlossen. Dies betrifft insbesondere auch Trainingsverletzungen und Erkrankungen.

Widerrufsrecht / Widerrufsbelehrung / Geld-zurück-Garantie
Kunden, die Verbraucher sind, steht nach dem Fernabsatzgesetz ein Widerrufsrecht zu. Der Widerruf richtet sich nach der folgenden Belehrung:

5. Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung per Email. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. per Email oder mit einem mit der Post versandten Brief) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.
Der Widerruf ist zu richten an:
MyBodyArtist
Thomas Schulze
Rotehahnstr. 6a
21335 Lüneburg
Email: tommy@mybodyartist.de
Tel.: 01732449115

Sie können das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Zur Wahrung des Widerrufsrechts reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren. Sie sind zur Zahlung von Wertersatz für die bis zum Widerruf erbrachte Dienstleistung verpflichtet, wenn Sie vor Abgabe Ihrer Vertragserklärung auf diese Rechtsfolge hingewiesen wurden und ausdrücklich zugestimmt haben, dass wir vor dem Ende der Widerrufsfrist mit der Ausführung der Gegenleistung beginnen.
Besteht eine Verpflichtung zur Zahlung von Wertersatz, kann dies dazu führen, dass Sie die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf dennoch erfüllen müssen. Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung, für uns mit deren Empfang.

Ausschluss bzw. vorzeitiges Erlöschen des Widerrufsrechts

Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn wir die Dienstleistung vollständig erbracht haben und wir mit der Ausführung der Dienstleistung erst begonnen haben, nachdem Sie dazu Ihre ausdrückliche Zustimmung gegeben haben und gleichzeitig Ihre Kenntnis davon bestätigt haben, dass Sie Ihr Widerrufsrecht bei vollständiger Vertragserfüllung durch uns verlieren.

ENDE DER WIDERRUFSBELEHRUNG

Widerrufsformular

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es per Email oder Post zurück an:

Thomas Schulze

Rotehahnstr. 6a
21335 Lüneburg
Deutschland
E-Mail: tommy@mybodyartist.de
Tel.: 01732449115

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

_______________________________________________________

_______________________________________________________

Bestellt am (*) ____________ / erhalten am (*) __________________

________________________________________________________
Name des/der Verbraucher(s)

________________________________________________________
Anschrift des/der Verbraucher(s)

________________________________________________________
Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

_________________________
Datum

(*) Unzutreffendes streichen

6. Geld-zurück.Garantie:

TS erstattet seinen Kunden das ganze von ihm entrichtete Entgelt für das Trainings- & Ernährungsprogramm unter folgenden Bedinungen zurück:

  • Der Kunde ist bei Buchung des Programms gesund und hat keine Krankheiten, die ihn bei der Durchführung des Programms behindern könnten (z.B. Diabetes, Stoffwechselerkrankungen, Sportverletzungen). Dies kann der Kunde durch ein Attest nachweisen, dass min. 1 Monat vor Buchung des Programms erstellt wurde.
  • Der Kunde hat im Fragebogen angegeben, dass er min. 10 kg abnehmen möchte.
  • Der Kunde hat das Programm min. 4 Wochen lang durchgeführt und nicht abgenommen. Über diesen Umstand hat er TS per Email in Kenntnis gesetzt (frühestens 5 Wochen nach Versendung des Programms).
  • Der Kunde hat daraufhin min. 2 Skype Coachingstunden in Anspruch genommen und in den Folgewochen die Ratschläge von TS umgesetzt. Um dies zu belegen hat er 2 Wochen lang seine Mahlzeiten fotografiert.
  • Der Kunde hat min. 10 Wochen lang das Programm von TS ohne Unterbrechung durchgeführt und konnte trotz der Umsetzung der Ratschläge aus dem Skype Coaching sein Gewicht nicht reduzieren.

Erfüllt der Kunde all diese Bedingungen, muss er TS per Email an tommy@mybodyartist.de oder per Brief an:
Thomas Schulze
Rotehahnstr. 6a
21335 Lüneburg
darüber informieren, dass er die Geld-zurück-Garantie in Anspruch nehmen will.
Der Kunde erhält dann innerhalb von 30 Tagen, die von ihm entrichtete Gebühr für das Trainings- & Ernährungsprogramm zurück auf sein Konto überwiesen.
In diesem Fall verliert der Kunde seinen Anspruch auf eine weitere Betreuung und sein Zugang zur Facebook- und Whatsapp-Gruppe wird gesperrt.
Die Inanspruchnahme der Garantie erlischt 90 Tage nach Eingang Deiner Bestellung.
Unabhängig von der Garantie bestehen die gesetzlichen Gewährleistungsrechte gemäß § 434 BGB.

7. Gewährleistung

7.1. Die Gewährleistung richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen.

8. Zahlungsbedingungen

8.1. Die von TS angegebenen Preise sind Gesamtpreise und enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.

8.2. Dem Kunden stehen verschiedene Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung, die im Online-Shop von TS angegeben werden.

8.3. Ist Vorauskasse vereinbart, ist die Zahlung sofort nach Vertragsabschluss fällig. Die Bankverbindung von TS wird dem Kunden mit der Zusendung der Auftragsbestätigung mitgeteilt.

8.4. Bei Auswahl der Zahlungsart “PayPal” erfolgt die Zahlungsabwicklung über den Zahlungsdienstleister PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg unter Geltung der PayPal-Nutzungsbedingungen, einsehbar unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/useragreement-full.

8.5. TS ist nicht verpflichtet vor Zahlungseingang Leistungen zu erbringen. Eine Ratenzahlung ist nicht möglich.

8.6. Zahlungen sind grundsätzlich für den Empfänger kostenfrei zu leisten. Dies gilt auch für Zahlungen aus dem Ausland und auch dann, wenn eine Transaktionsgebühr anfällt. Die Kosten des Zahlungsverkehrs gehen immer zu Lasten des Veranlassers der Transaktion.

9. Einräumung von Nutzungsrechten

9.1. TS räumt dem Kunden an den überlassenen Inhalten das nicht ausschließliche örtlich und zeitlich unbeschränkte Recht ein, die überlassenen Inhalte ausschließlich zu privaten Zwecken zu nutzen.

9.2. Eine Weitergabe der Inhalte an Dritte oder die Erstellung von Kopien für Dritte außerhalb des Rahmens dieser AGB ist nicht gestattet, soweit nicht TS einer Übertragung der vertragsgegenständlichen Lizenz an den Dritten zugestimmt hat.

9.3. Die Rechtseinräumung wird gem. § 158 Abs. 1 BGB erst wirksam, wenn der Kunde die geschuldete Vergütung vollständig geleistet hat. TS kann eine Benutzung der vertragsgegenständlichen Inhalte auch schon vor diesem Zeitpunkt vorläufig erlauben. Ein Übergang der Rechte findet durch eine solche vorläufige Erlaubnis nicht statt.

10. Datenspeicherung / Datenschutz

10.1. Mit Abschluss des Vertrages willigt der Kunde in die Speicherung seiner Daten durch TS ein. Der Kunde versichert, wahrheitsgemäße Angaben zu übermitteln und ist somit für die Richtigkeit seiner Daten verantwortlich. Die Speicherung der Daten erfolgt lediglich zur Führung einer Kundenkartei und zu buchhalterischen sowie statistischen Zwecken. Die Kontaktdaten des Kunden nutzt TS auch zur Information über aktuelle Angebote. Möchte der Kunde keine weiteren Produktinformationen seitens TS erhalten, so kann er dies jederzeit per Email an tommy@mybodyartist.de bekanntgeben.

10.2. TS verpflichtet sich, die Daten seiner Kunden nicht an Dritte weiterzugeben.

10.3. Werden die Daten eines Kunden von TS nicht mehr benötigt oder widerruft ein Kunde seine Einwilligung in die Datenspeicherung nach Erfüllung aller vertraglichen Pflichten, so wird TS diese Daten unverzüglich löschen.

10.4. Weitere Informationen zum Datenschutz sind der gesonderten Datenschutzerklärung zu entnehmen.

11. Urheber-, Markenschutz- und Patentrechte

11.1. TS trägt Sorge, mit seinen Produkten keine Schutzrechte zu verletzen. Sollte der Kunde gleichwohl von einer Schutzrechtsverletzung Kenntnis erlangen, so hat er TS sofort von dieser Schutzrechtsverletzung zu unterrichten.

11.2. Im Rahmen der Coachings und Trainingsplanerstellung werden urheberrechtlich geschützte Texte, Videos und andere multimediale Daten ausgegeben. Diese Texte und Daten sind ausschließlich zur persönlichen Verwendung bestimmt. Jegliche Vervielfältigung, Nachdruck oder Übersetzung und Weitergabe an Dritte ohne ausdrückliche, schriftliche Zustimmung durch TS, auch von Teilen der Unterlagen oder in abgewandelter Form, sind nicht gestattet und bedeuten eine Urheberrechtsverletzung, die straf- und zivilrechtlich verfolgt wird und geahndet wird. Ausgenommen hiervon ist die einzelne Vervielfältigung für den persönlichen Gebrauch.

11.3. Auch die Trainingsinhalte sind urheberrechtlich geschützt, jede unbefugte Aufnahme, Abschrift, Vervielfältigung, Übersetzung oder Weitergabe an Dritte, auch in Teilen oder in abgewandelter Form, wird straf- und zivilrechtlich verfolgt und geahndet. Ausgenommen sind Mitschriften für den persönlichen Gebrauch. Versteckte Berichterstattung über Trainingsablauf oder Teilnehmer ist ohne schriftliche Genehmigung verboten. Die Presse ist verpflichtet, im Vorhinein verbindliche Absprachen mit TS zu treffen.

11.4. Entsprechendes gilt auch für Telefon-, Skype- oder Videocoachings (Skype ist eine geschützte Marke), das Mitschneiden dieser Coachings ist verboten. Ausnahmeregelungen bedürfen der vorherigen schriftlichen Genehmigung durch TS.

11.5. Kunden, die Wettbewerber von TS oder deren Erfüllungs- oder Verrichtungsgehilfen sind, haben dies sofort nach Erhalt der Buchungsbestätigung anzuzeigen und in jedem Falle eine Verschwiegenheitsvereinbarung zu unterzeichnen. Verschweigt ein Kunde den Bezug zu einem Wettbewerber von TS, so machen sich Kunde und Wettbewerber schadensersatzpflichtig.

11.6. Die Internetpräsenz, d.h. die Website, die Übersichtsseiten sowie die Sammlung der Beiträge in diesem Angebot, aber auch AGB und Textwerke sind urheberrechtlich geschützt. Die Seiten dürfen nur zum persönlichen Gebrauch vervielfältigt, Änderungen nicht vorgenommen und Vervielfältigungsstücke weder verbreitet noch zur öffentlichen Wiedergabe benutzt werden. Die einzelnen Beiträge sind ebenfalls urheberrechtlich geschützt. Jeder Verstoß wird straf- und zivilrechtlich verfolgt.

12. Haftung

12.1. TS übernimmt keine Haftung für Verluste, Schäden oder Folgeschäden (direkte oder indirekte), die aus der Nutzung bzw. Nichtnutzung dieser Website, den Produkten im astore, Trainings- und Ernährungsplänen und Coachings von TS entstehen könnten. Auch für aus Vorschäden resultierende weitere Schäden übernimmt TS keine Haftung. Durch die Benutzung dieser Website entlastet der Kunde oder der Internetnutzer hiermit TS, seine Angestellten und alle anderen von jeglicher Verantwortung oder Haftung von Verletzungen oder Schäden, die aus oder im Zusammenhang mit seiner Teilnahme an Coachings/Trainings oder den Informationen auf dieser Website entstehen könnten. Auch für Schäden, die aus der Nichtbefolgung der Leistungen von TS entstehen, wird keine Haftung übernommen.

12.2. Die auf dieser Website enthaltenen Informationen sowie alle Dienstleistungen und Produkte von TS sind nur für physisch und psychisch gesunde Menschen geeignet, die von Ihrem Arzt, die Erlaubnis haben die Tipps und Ratschläge von TS umzusetzen. Die Ernährungstipps auf dieser Website stellen keine medizinische Beratung da und dürfen nicht von dem Kunden oder Internetnutzer verwendet werden, um eine Diagnose zu stellen. Es wird dringend empfohlen alle Informationen, die auf der Website oder in den Produkten und Dienstleistungen von TS enthalten sind, erst nach Konsultierung eines Arztes zu befolgen. Wenn sich der Kunde oder der Internetnutzer entscheidet ohne die Erlaubnis eines Arztes diese Informationen von TS zu benutzen, so geschieht dies auf seine eigene Gefahr.

12.3. TS weist ausdrücklich darauf hin, dass das Fitnesstraining immer einem besonderen Risiko unterliegt. Jeder Kunde sollte sich den Anforderungen des Trainings gewachsen fühlen. Die Teilnahme geschieht auf eigener Verantwortung des Kunden.

12.4. TS haftet lediglich für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit, i.Ü. nach den gesetzlichen Regelungen. Für Schäden, die aus der unsachgemäßen Verwendung der Produkte, Dienstleistungen oder der Informationen auf der Website von TS entstehen, haftet TS nicht.
Wenn TS aufgrund leichter Fahrlässigkeit mit der Leistung in Verzug gerät, wenn die Leistung unmöglich geworden ist oder wenn TS eine vertragswesentliche Pflicht verletzt, ist die Haftung für darauf zurückzuführende Sach- und Vermögensschäden auf den vertragstypisch vorhersehbaren Schaden begrenzt. Eine vertragswesentliche Pflicht ist eine solche, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertrauen darf. Dazu gehört insbesondere die Pflicht zum Tätigwerden durch TS und der Erfüllung der vertraglich geschuldeten Leistung.

12.5. Der Kunde hat sich eigenverantwortlich gegen Unfälle und Verletzungen, die im Rahmen des Trainings auftreten können, zu versichern.

12.6. Schäden, die durch den Kunden hervorgerufen worden, sind innerhalb von zwei Wochen nach Zahlungsaufforderung durch Überweisung an TS auszugleichen.

12.7. Eine Haftung für die Inhalte fremder Links auf den Seiten von TS übernimmt dieser nicht, Inhalte fremder Links macht er sich nicht zu eigen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hinterlegten Informationen kann TS keine Gewähr übernehmen. Die Haftung für Schäden, die sich direkt oder indirekt aus der Verwendung der Website und der darin enthaltenen Informationen ergeben können, ist ausgeschlossen.

13. Änderungen der AGB

13.1 TS ist berechtigt diese AGB mit einer Ankündigungsfrist von 2 Wochen zu ändern oder zu ergänzen. In diesem Falle hat der Kunde ein außerordentliches Kündigungsrecht. Widerspricht der Kunde nicht den geänderten oder ergänzten Bedingungen innerhalb von zwei Wochen nach Bekanntgabe, so werden die geänderten oder ergänzenden Bedingungen wirksam.

14. Schlussbestimmungen

14.1. Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Nutzungsverhältnis ist Lüneburg, sofern es sich bei dem Kläger um einen Unternehmer/Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen handelt oder dieser keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland oder einem anderen EU-Mitgliedsstaat hat oder seinen Wohnsitz nach Geltung dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen ins Ausland verlegt hat oder sein Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthaltsort bei Klageerhebung nicht bekannt ist oder er keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland hat.

14.2. Es findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss der Vorschriften des UN-Kaufrechts (CISC) und der Kollisionsregeln des EGBGB Anwendung.

Stand: März 2016

Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG:

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die du unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ findest. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.